Fußball

Diese Woche stellte die AfD-Fraktion im Bayerischen Landtag zwei Anträge an die Staatsregierung, die erreichen sollten, dass über Impfnebenwirkungen wie Myokarditis und Perikarditis berichtet wird. Darüber hinaus hat man gefordert, dass als Präventivmaßnahme allergologische Untersuchungen vor jeder COVID-19-Impfung durchgeführt werden sollten.

Dazu nimmt Ralf Stadler, sportpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Bayerischen Landtag, wie folgt Stellung:

„Die AfD ist die einzige demokratisch gewählte Partei im Landtag, die sich der Anliegen der Bürger annimmt. In den letzten Wochen haben uns viele Bürgeranfragen erreicht, die Impfnebenwirkungen durch die COVID-19-Impfung thematisieren. Oft wurde auch der Wunsch geäußert, dass jeder Impfwillige einen Anspruch auf eine allergologische Untersuchung haben sollte.

Natürlich sind wir als bürgerfreundliche Partei dem nachgegangen und es ist festzuhalten, dass sich beispielsweise herzbedingte Todesfälle bei Sportlern seit Beginn der Impfkampagne häufen. Dabei darf aber nicht vergessen, dass nicht nur Sportler betroffen sind.

Es werden uns tagtäglich von Bürgern schwere Erkrankungen oder Todesfälle im zeitlichen Zusammenhang mit den Corona-Impfungen berichtet. Wir sehen es als Volksvertreter als unsere Pflicht an dem nachzugehen. Aus diesem Grund haben wir einen Antrag zur Berichterstattung von Impfnebenwirkungen und einen Antrag mit der Forderung nach allergologischen Untersuchungen vor der Impfung gestellt.

Wie üblich haben die Kartellparteien unsere beiden Anträge abgelehnt. Die Kartellparteien fahren weiter stur ihren Kurs, auch wenn es dabei Kollateralschäden ungeahnten Ausmaßes gibt. Da wird lieber das Mäntelchen der Verschwiegenheit darübergelegt.

Als AfD-Fraktion werden wir aber nicht lockerlassen. Die Impfnebenwirkungen und mögliche Todesfälle im Zusammenhang mit Corona-Impfungen müssen lückenlos aufgeklärt werden. Nur die AfD vertritt den Bürgerwillen!“

Newsletteranmeldung

Werbung

Bakdhi

12,99 €

Verewigt statt gelöscht: Die Bhakdi-Videos jetzt auf DVD

So schnell wie Covid-19 auftauchte, so schnell befand sich die Gesellschaft in einem unaufhaltsamen, von Politik und Medien befeuerten Wahn von Panikmache, Maskenzwang, Lockdown und Impfchaos. Bürgerliche Freiheits- und Grundrechte wurden in einem nie da gewesenen Ausmaß eingeschränkt.

Solide Aufklärung jenseits politischer und medialer Panikmache

Prof. Dr. Sucharit Bhakdi zählt zu den Ersten, die es wagten, öffentlich und mit soliden wissenschaftlichen Erkenntnissen gegen die Herrschaft der Angst zu argumentieren. Woran erkennt man eine echte Pandemie? Wann sind Viren gefährlich? Warum eigentlich Masken? Was wissen wir über gentechnische Impfungen? Wem kann man noch trauen?

Die Angst der Eliten vor dem Gegenargument

Millionenfach angeklickt, wurden zahlreiche Videos von Prof. Dr. Sucharit Bhakdi von YouTube und anderen Videoplattformen gelöscht.

Diese Sammlung besteht aus seinen vier wichtigsten Videos und verschafft Ihnen exklusiven Zugang zu den teilweise gelöschten. Es erwarten Sie:

  • Der offene Brief an die Bundeskanzlerin
  • Der Beitrag beim Kopp-Kongress zu den Themen Immunität, Herdenimmunität und Impfung
  • Die brisanten Fakten zur Impfwirkung
  • In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Arne Burkhardt: Die wissenschaftlichen Nachweise zu den Impfschäden

Mehr als 2 Jahre nach Ausbruch der Corona-Pandemie haben die Menschen einen Anspruch auf eine sachliche und faktenbasierte Aufarbeitung der Krise, vor der sich die Verantwortlichen bis heute scheuen.

DVD statt YouTube
Die wichtigsten Zeitdokumente unlöschbar für Ihr Archiv

Mit einem Kauf dieser DVD unterstützen Sie den Verein MWGFD und damit die Arbeit von Prof. Dr. Sucharit Bhakdi und von Prof. Dr. Arne Burkhardt.

Versandkostenfrei bei Kopp bestellen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert