Terroranschlag

AfD-Migrationsexperte Hanno Bachmann ist entsetzt von den abstoßenden Umtrieben von Islamisten in Berlin:

“Nach den jüngsten bestialischen Terroranschlägen in Frankreich überschlagen sich an diesem Wochenende auch bei uns die Schlagzeilen:

+++ Mann mit Macron-Maske mit Gürtelhieben durch Neukölln geführt +++ Islamisten-Aufmarsch am Brandenburger Tor +++ Experten warnen vor islamistischem Gefährder aus Berlin +++ Berliner Schulen befürchten Störungen bei Schweigeminute +++ Islamischer Heiler: Junge Frau mit Salzwasser zu Tode gefoltert +++

So kann es nicht weitergehen! Die Vorfälle sind Beispiele für eine sich beschleunigende Eskalation seitens islamischer Extremisten. Sie sind Ausdruck eines sich ausbreitenden Islamismus, dem endlich entschlossen entgegengetreten werden muss. Rotrotgrün muss seine gescheiterte ideologische Multikulti-Politik sowie die notorische Verharmlosung des Islamismus beenden und die freiheitlichen Werte des Grundgesetzes offensiv behaupten. Gefährder sind sofort abzuschieben und jedwede Kooperation mit Fundamentalisten ist einzustellen. Neue Migranten sind zu überprüfen, bevor sie unser Land betreten. 

Nur so kann Berlin wieder sicher und die Gefahr des islamistischen Extremismus abgewehrt werden!“

Newsletteranmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.