Nein zum Enteignen

++ SPD, Grüne und Linke drücken sich vor Entscheidung gegen Zwangsenteignungen

++ Verunsicherung schadet Wohnungsbau und Berlins Bauwirtschaft

Kai Wegner, Vorsitzender der CDU-Fraktion Berlin, erklärt:

„Rot-Grün-Rot schließt einen faulen Kompromiss. Zu Lasten Berlins wird der weiterhin vorhandene Konflikt um Zwangsenteignungen in die Zukunft verschoben. Das ist Machterhalt um jeden Preis statt Klartext und Verantwortung. Alles deutet auf ein ,Weiter-so!‘ hin. Es lässt tief blicken, wie Frau Giffeys rote Linien verwischt werden.

Dass ein zentraler Streitpunkt der neuen Wahlperiode einer externen Kommission überlassen wird, ist ein Tiefpunkt der Linkskoalition.  Unsicherheiten beim Volksentscheid Zwangsenteignungen müssen jetzt beendet werden. Berlin braucht neues Vertrauen für mehr bezahlbares Wohnen. Hier muss es eine klare Haltung und Antworten geben. SPD, Grünen und Linken fehlt es aber an Mut und Entschlusskraft.

Die Nicht-Einigung von Rot-Grün-Rot verhindert, dass neue bezahlbare Wohnungen in Berlin entstehen. Das Damoklesschwert der Zwangsenteignungen schadet der Wohnungs- und Bauwirtschaft, verschreckt Berlin-Interessenten bei der Neuansiedlung und verhindert so neue Arbeitsplätze. Hinzu kommen scharfe verfassungsrechtliche Bedenken und die Gefahr von Milliarden-Entschädigungen, die die wichtigen Zukunftsinvestitionen in dieser Stadt verhindern würden.

Die Mieterstadt Berlin braucht eine wohnungspolitische Wende, einen Neustart. Notwendig sind keine Drückeberger, sondern ein handlungsfähiger Senat.“

Newsletteranmeldung

Werbung

Werbung

Das wahre Gesicht des Dr. Fauci
Das wahre Gesicht des Dr. Fauci

29,99 €

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

»Dieses Buch ist Anthony Faucis schlimmster Albtraum!« Mikki Willis, Filmregisseur

Als Direktor des National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID) gibt Dr. Anthony Fauci jährlich 6,1 Milliarden Dollar an Steuergeldern für die wissenschaftliche Forschung aus. Das erlaubt ihm, die Themen, deren Inhalte und die Ergebnisse der wissenschaftlichen Gesundheitsforschung auf der ganzen Welt zu diktieren. Fauci nutzt die ihm zur Verfügung stehende finanzielle Macht, um außergewöhnlichen Einfluss auf Krankenhäuser, Universitäten, Fachzeitschriften und Tausende einflussreicher Ärzte und Wissenschaftler auszuüben, deren Karrieren und Institutionen er ruinieren, fördern oder belohnen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert