Kai Wegner

Im Gegensatz zu allen anderen Bundesländern will der rot-rot-grüne Senat zu Weihnachten keine Kontaktlockerungen erlauben. Hierzu erklärt der Vorsitzende der CDU Berlin, Kai Wegner:

„Die Fünf-Personen-Regelung über die Festtage ist unsensibel, lebensfremd und wird der Bedeutung des Weihnachtsfestes nicht gerecht. Zu Weihnachten darf Rot-Rot-Grün keinen Sonderweg gehen. Ich appelliere an den Senat, für Heiligabend und die Weihnachtsfeiertage auf die Linie der anderen Bundesländer einzuschwenken.

Die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus sind grundsätzlich richtig. Berlin muss schnellstmöglich die hohen Ansteckungszahlen senken, um Leben zu schützen. Wenn aber wilde Zusammenkünfte von Personen nicht unterbunden werden, wird keine Trendumkehr beim Infektionsgeschehen gelingen. Der Senat ist gefordert, endlich die bestehenden Regeln in Berlin konsequent durchzusetzen und zu sanktionieren. Die scharfe Kontaktbeschränkung zu Weihnachten hingegen würde insbesondere die Familien hart treffen, die schon so viel geleistet haben, zum Beispiel beim Homeschooling.

Man kann zu Weihnachten besinnlich in der Familie zusammenkommen, ohne sich in den Armen zu liegen. Man muss den erlaubten Rahmen auch nicht um jeden Preis ausreizen. Gerade die vulnerablen Gruppen müssen besonders geschützt werden. Familien haben ein Verantwortungsgefühl.“

Newsletteranmeldung

Werbung

Werbung

Und sie hatten sie doch
Und sie hatten sie doch

9,99 € 19,95 €

früherer gebundener Ladenpreis

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Verlag: Kopp Verlag

Gebunden, 254 Seiten, zahlreiche Abbildungen

15 Jahre Recherche, neueste Erkenntnisse: Hitler hatte die Atombombe!

Vor 15 Jahren veröffentlichten Edgar Mayer und Thomas Mehner ein Buch, das für Furore sorgte. Die zentrale Aussage des Werkes: Nicht nur die Amerikaner, auch Hitler hatte die Atombombe. Für diese Aussage wurden die Autoren belächelt und angefeindet. 15 Jahre lang haben Mayer und Mehner seither weitere Indizien für ihre These gesammelt. Mit diesem Buch legen sie die Ergebnisse ihrer Recherchen vor, die man nur als spektakulär bezeichnen kann. Die neuen Belege lassen keinen Zweifel zu: Das Dritte Reich hatte Atomwaffen. Entgegen dem offiziellen Bild war die Forschung Deutschlands der Amerikas sogar weit voraus. Mehr noch: Die USA konnten in Hiroshima und Nagasaki nur deshalb Atombomben zum Einsatz bringen, weil sie sich der deutschen Technologie bemächtigt hatten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert