Kai Wegner

Nach aktuellen Medienberichten werden auch zum neuen Schuljahr 2021/2022 voll ausgebildete Lehrkräfte an den Berliner Schulen fehlen. Dazu erklärt der Vorsitzende der CDU Berlin, Kai Wegner:

„Seit Jahren rennt die SPD-geführte Bildungsverwaltung dem zunehmenden Bedarf an Lehrkräften in unserer Stadt planlos hinterher. Zu Beginn eines jeden Schuljahres werden Personallücken notdürftig gefüllt. Quereinsteiger sind eine sinnvolle Ergänzung des Angebots, können aber speziell dafür ausgebildete Fachkräfte mit Lehramtsstudienabschluss nicht ersetzen. Die größten Verlierer dieser Entwicklung sind unsere Schülerinnen und Schüler, die mit schlechteren Voraussetzungen in ihr Schul- und Berufsleben starten als jene in anderen Bundesländern. Damit muss endlich Schluss sein.

Wir wollen die beste Bildung für unsere Kinder, damit alle jungen Berlinerinnen und Berliner die Chance auf eine gute Zukunft haben. Dafür brauchen wir vor allem mehr gut ausgebildete und motivierte Lehrerinnen und Lehrer.

Berlin ist mittlerweile das einzige Bundesland, das seine Lehrkräfte nicht verbeamtet. Seit Jahren wandern Lehrerinnen und Lehrer aus diesem Grund nach ihrem Studium in unserer Stadt in andere Bundesländer ab. Deshalb bleiben wir bei unserer Forderung: Auch in Berlin müssen Lehrerinnen und Lehrer endlich wieder verbeamtet werden, damit wir gut ausgebildete Lehrkräfte auch langfristig für unsere Stadt gewinnen können. Zusätzlich wollen wir Lehramtsstudenten ein Berlin-Stipendium in Höhe von 500 Euro pro Monat gewähren, wenn sie sich auf eine Tätigkeit an einer Berliner Schule festlegen. Lehrkräften aus anderen Bundesländern wollen wir außerdem mit einer Willkommensprämie von 5.000 Euro sowie einem kostenlosen zweijährigen ABC-Nahverkehrsticket für unsere Stadt begeistern. Denn gut ausgebildete und motivierte Lehrerinnen und Lehrer sind mehr als vieles andere der Schlüssel für gute Bildung. Ohne gute Bildung gibt es keine gute Zukunft.“

Newsletteranmeldung


*Werbung

🌿🌿🌿 Floratur EM BIO / Gesundheit für DICH 🌿🌿🌿

👉Effektives Kräuterferment für gesunden Darm👈

Zehn verdauungsfördernde Pflanzen
In Floratur EM BIO findest Du Kamille, Pfefferminze, Thymian, Artischocke, Brennnessel, Fenchel, Anis, Oregano, Bockshornklee und Kümmel, die allesamt eine wohltuende Wirkung auf die Verdauung haben und seit Jahrhunderten für die Pflege der Gesundheit im Gebrauch sind. Die Pflanzen werden auf Zuckerrohrmelasse milchsauer vergoren und mit verschiedenen darmstärkenden Mikroben-Kulturen vermischt. Die positiven Bakterien vermehren sich und transformieren die Kräuter innerhalb von zehn Tagen. Die Melasse, die als Nahrung für die Mikroorganismen dient, ist dabei nach dem Fermentationsprozess völlig verbraucht. So entsteht ein natürliches, frisches Getränk mit “Lebenskraft”, die den Körper auf vielen verschiedenen Ebenen unterstützt:

☘️ Regulierung: Die enthaltenen Mikroorganismen verringern Fäulnisprozesse im Darm und regulieren den pH-Wert im Verdauungstrakt. So hemmen sie Fäulnisbakterien, Candida, Salmonellen und andere unerwünschte Parasiten in ihrem Wachstum.

☘️ Aufbau: neben einer stimulierenden Wirkung sorgt Floratur für eine konstante Erneuerung der positiven Darmbakterien. Gewinnen sie die Oberhand, wird das Milieu gesund basisch gehalten.

☘️ Entschlackung: Schlacken werden ausgeschieden, so dass sie sich nicht im Körper ablagern. Der Darm erfährt eine sanfte Reinigung, die Darmflora wird nachhaltig aufgebaut. Auch die Leber und Galle werden gereinigt.

☘️ Abwehr: Die vergorenen Kräuter versorgen den Organismus bis ins Blut mit wichtigen Antioxidantien, die der Entwicklung von freien Radikalen entgegenwirken und die Kettenreaktionen im Körper stoppen, die von aktiviertem, aggressivem Sauerstoff in Gang gesetzt werden.

☘️ Versorgung: Durch den Aufbau der Darmflora kann der Körper die ihm zugeführte Nahrung bestens aufschließen und wird mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt. Auch bestimmte B-Vitamine werden verstärkt produziert, wenn die Milchsäurebakterien in ausgewogener Vielfalt vorhanden sind.

☘️ Unterstützung bei Krankheiten: Gepflegte Darmflora hilft mit, laufende Therapien zu ergänzen und Heilerfolge zu stabilisieren.

Anwendung:
Täglich 30 ml Floratur EM Bio mit 200 ml Wasser oder Saft verrühren und trinken. Die empfohlene minimale Anwendungsdauer beträgt 2 Wochen. Eine Flasche reicht für 16 Tage. Die empfohlene Portion (Tagesdosis) für einen Erwachsenen beträgt 30 ml. Die Flasche enthält 16 Portionen.

Von einem Deutschen Hersteller WALDKRAFT. Steht für Qualität und Gesundheit.

Mit dem Gutscheincode „Raven“ bekommst du für deine Erstbestellung 10% auf deinen kompletten Einkauf. Tu dir und deinem Körper etwas gutes und schütze dich 💪

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.