Volksentscheid

AfD-Fraktionschef Georg Pazderski hat das Chaos in den Berliner Wahllokalen kritisiert:

„Lange Warteschlangen, obwohl viele Wähler schon briefgewählt haben, fehlende oder falsche Stimmzettel – das ist die bisherige Bilanz des Superwahltages in Berlin. Peinlich, fast wie in einer Bananenrepublik.

Der Landeswahlleiter ist nun in der Pflicht, alle Pannen lückenlos aufzuklären. Und er muss ohne Einschränkung sicherstellen, dass die Endergebnisse der Wahlen fehlerfrei und damit unanfechtbar sind. Alles andere wäre inakzeptabel.

Sollte sich herausstellen, dass Wähler wegen des von R2G verursachten Chaos nicht wählen konnten, muss die Wahl wiederholt werden.“

Newsletteranmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.