Buch

Die gewollte Eskalation der Berliner Polizei

von Stefan Raven
Erschienen am 19. Dezember 2020 in Eigenvertrieb als PDF

Inhalt:
Ich weiß gar nicht, ob dieses kleine Werk überhaupt den Begriff Buch verdient. Ich bin mir sicher, wenn ich wieder etwas veröffentliche, ist es vom Umfang her auch diesen Begriffs würdig. Hier geht es mir einfach darum, in kurzen, aber präzisen Texten faktenorientiert einige Missstände bei den Einsätzen der Berliner Polizei auf Anti-Corona-Maßnahmedemonstrationen in Berlin zu beleuchten.

Dies soll nicht anhand der Aufarbeitung jedes einzelnen Falles geschehen, was ich durchaus könnte. Dann wäre das Buch 200 Seiten dick. So sind es aber nur 18 Seiten und jeder hat die Zeit es zu lesen und jeder sicherlich auch die Muße. An einigen prägnanten Beispielen haben ich eine in meinen Augen gewollte Eskalationspolitik von Seiten der Polizei nachgewiesen und sachlich, nicht wertbezogen dargestellt.

In Kapitel 4 beschäftige ich mich als Journalist und Augenzeuge eingehend mit dem Reichstagssturm und erkläre das Vorgehen der dort eingesetzten Beamten und ein mögliches Hintergrundszenario aus meiner Sicht.

Auch möchte ich den Preis für dieses kleine Blättchen niedrig halten, so dass es sich auch wirklich jeder leisten kann. Verschenken möchte ich es jedoch nicht, dazu steckte auch in diesen wenigen Seiten zu viel Arbeit und über die Monate, wo ich die Anti-Corona-Maßnahmenproteste in Berlin als unabhängiger und unvoreingenommern Journalist begleite zu viel Recherche und Energie. Darum verzeiht, wenn ich einen kleinen Obolus zur Deckung meiner Kosten verlange.

Am Ende des Buches findet ihr eine umfangreiche Liste von mir angefertigter Videos, Fotos und Presseartikel zu den im Buch genannten Themen.

Da bis zur Aufarbeitung dieser und anderer Vorfälle Angestellte der Berliner Polizei und Politiker der fünf in den Parlamenten vertretenen Altparteien bei mir Hausverbot haben, schließe ich einen Verkauf an diese Personen aus, sofern ich dies erkenne.

Kosten:

Das Buch gibt es zum Preis von 2 Euro zu kaufen. Es ist als Bestandteil journalistischer Arbeiter dieser Webseite zu begreifen.

Das PDF wird passwortgeschützt per eMail versendet. Das Passwort ist die eMail-Adresse, mit der via PayPal bezahlt wurde oder der Name des jeweiligen Käufers bei Banküberweisung. Bankzahler bei der Überweisung bitte eine eMail-Adresse angeben, an welche ich das PDF schicken soll. Der Versand erfolgt binnen 48 Stunden nach Zahlungseingang.

Zum Kaufen überweist die zwei Euro an folgende Bankverbindung mit dem Vermerk Buch und eure eMail-Adresse für den Versand oder nutzt den PayPal-Button (Spende), gebt dort 2 Euro ein und gebt im Betreff bitte auch Buch ein.

Banküberweisung:

Kontoinhaber: Stefan Michels
IBAN: DE24 1001 7997 3782 2001 93
BIC: HOLVDEB1

Newsletteranmeldung