Kiew

Während man im Bundestagswahlkampf noch auf Deeskalation setzte und von der Gunst der Wähler abhängig war, schickt man nun Soldaten an die Grenze von Russland und spricht davon, dass das eigene Volk einen hohen wirtschaftlichen Preis bezahlen würde.

Derartige Worte kann man sich auch nur erlauben, wenn man sich von der Realität komplett verabschiedet hat und selbst nicht wie Millionen Deutsche von der Gaslieferung abhängig ist, weil es einen wegen einer horrenden Diät einfach zu gut geht. Die Außenministerin der Partei, die selbst noch nicht einmal die stärkste Partei in der Dreier(!)koalition stellt, hatte noch davon geträumt, selbst Kanzlerin zu werden, ehe sie von der Realität auf den Hosenboden zurückgeholt wurde. Die stärkste Partei des Dreigespanns bringt es gerade einmal auf 25 % der Stimmen, das auch noch bei einer miserablen Wahlbeteiligung.

Aktuelle Umfragen, selbst regierungsnaher Zeitschriften, zeigen, dass die aktuelle Regierung schon jetzt, nach lediglich zwei Monaten, keine Mehrheit mehr hinter sich hat. Und in so einer Position bricht man nicht nur zahlreiche Wahlversprechen, sondern gefährdet mit derartigen Aussagen und Handlungen auch noch den restlichen Wohlstand, den sich andere Menschen trotz aller Schikanen hart erarbeitet haben – aber definitiv niemand aus der Partei Baerbocks.

Baerbock und Kuleba unterstrichen zugleich die Geschlossenheit: „Niemand wird es schaffen, einen Graben zwischen der Ukraine und ihren Partnern zu reißen“, sagte der ukrainische Außenminister mit Verweis auf „Russland und prorussische Politiker“ im Ausland. „Ihr könnt auf uns zählen“, versicherte Baerbock ihrerseits. Ein mageres Bekenntnis, denn Annalena Baerbock spricht lediglich nur für eine kleine wirre Minderheit der Deutschen. Sollte es zu Wirtschaftsengpässen, wie zum Beispiel einer noch höheren Gasknappheit oder gar militärischen Konflikten mit Russland kommen, sind wir uns sicher, dass die Proteste gegen Frau Baerbock und ihren schwurbelnden Partnern mit Fakenewsaffinität die Kritiken an den irrsinnigen Coronamaßnahmen bei weitem übersteigen werden.

Newsletteranmeldung

Werbung

Codex Humanus

99,90 €

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

3 Bände, gebunden, gesamt 2763 Seiten

»Der letzte Grund des Widerstandes gegen eine Neuerung in der Medizin ist immer der, dass Hunderttausende von Menschen davon leben, dass etwas unheilbar ist.« Prof. Dr. Friedrich F. Friedmann

In einer schwierigen Zeit, in der mächtige, geldorientierte Interessengruppen unmittelbaren Einfluss auf unser Gesundheitssystem nehmen, sind unabhängige Informationen, die dem Menschen dienen, äußerst spärlich gesät. Der künstlich erzeugte Status »repräsentative Studien« ermöglicht aufgrund des unbezahlbaren Patentwesens eine Ausgrenzung von Abertausenden ernstzunehmenden, medizinischen Erkenntnissen, die es exakt deshalb nicht in die Lehrbücher angehender Mediziner und nur sehr selten in den konventionellen Buchhandel schaffen.

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit ist anders!

Getreu dem Slogan »Wer heilt hat recht«, vertritt der Autor Thomas Chrobok aus tiefster Überzeugung die Auffassung, dass jeder mündige Bürger ein selbstverständliches Informationsanrecht auf das gesamte zur Verfügung stehende Repertoire an bestens erforschten Präventions- und Therapiemöglichkeiten besitzt, um sein höchstes Gut – seine Gesundheit – zu schützen beziehungsweise wiederherzustellen und seiner biologischen Alterung erfolgreich entgegenzuwirken!

Mit dem Codex Humanus, dem Buch der Menschlichkeit steht Ihnen erstmals dieses kostbare Wissen in drei Bänden unzensiert in komprimierter Form auf knapp 3000 Seiten verständlich für jedermann zur Verfügung. Sämtliche Aussagen sind durch Studien und Expertenaussagen bestens untermauert und fachlich fundiert.

Die Verschmelzung von bewährter Tradition mit der Moderne, die detaillierte Beschreibung der effizientesten, traditionellen Heilmittel von Naturvölkern wie den Indios, dem indischen Ayurveda und der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) sowie den aktuellsten Errungenschaften der westlichen Ausrichtungen der Orthomolekularmedizin, der Biochemie und der Epigenetik machen dieses Buch so einzigartig.

Innerhalb Europas versandkostenfrei bei Kopp bestellen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert