Osnabrücker Friedensgespräche

Osnabrück (UniO) – Die verheerende Lage in Afghanistan ist das Thema des nächsten Osnabrücker Friedensgesprächs am Dienstag, 31. August um 19 Uhr. Es findet digital statt und wird über Youtube live gestreamt: www.ofg.uni-osnabrueck.de/live

Brennpunkt Afghanistan – Zur Sachlage des Konflikts.

Osnabrücker Friedensgespräch Spezial am Dienstag, 31. August um 19 Uhr live auf Youtube.

Nach den hektischen Rettungsaktionen dieser Tage stellen sich zahlreiche Fragen zu Afghanistan: Wie hat es zur gegenwärtigen Situation kommen können? Warum geriet das Land immer wieder in internationale Konflikte und eigene, territoriale Kämpfe? Wie geht es weiter in einem Land, in dem nun eine militant-islamistische Gruppe über die Lebenswirklichkeit von Millionen Menschen entscheidet? Welche Auswirkungen hat der Machtwechsel im Land auf seine geostrategische Lage? Von welchen gesellschaftlichen und kulturellen Zusammenhängen im Land kann die internationale Gemeinschaft ausgehen?

Die Präsidentin der Universität Osnabrück, Prof. Dr. Susanne Menzel-Riedl, moderiert das Gespräch, in dem sie sich mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Universität über die jüngere Vergangenheit, die Ist-Situation sowie über Zukunftsperspektiven für das Land Afghanistan austauscht.

An dem Friedensgespräch nehmen teil:

  • Prof. Dr. Ulrich Schneckener: Der Professor für Internationale Beziehungen und Friedens- und Konfliktforschung beschäftigt sich mit internationalen State- und Peacebuilding-Aktivitäten in Konfliktregionen.
  • Dr. Jan Koehler: Der Politikwissenschaftler untersucht den Einfluss von Interventionen und die Milizenstrukturen in Afghanistan.
  • Prof. Dr. Ulrike Krause: Die Professorin für Flucht- und Flüchtlingsforschung erhebt, wie Konflikte und Flucht zusammenhängen.
  • Prof. Dr. Bülent Uçar: Für den Professor für Islamische Theologie und Religionspädagogik propagieren die Taliban ein Islamverständnis aus dem Mittelalter.

Mit den Friedensgesprächen veranstalten Stadt und Universität Osnabrück gemeinsam Diskussionsveranstaltungen zu Fragen der Friedensförderung und Friedenserhaltung. Erstmals lud die Stadt Osnabrück im Frühjahr 1986 zu einem Friedensgespräch in ihr historisches Rathaus ein. Seither fanden mehr als 200 Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen in der Reihe der Osnabrücker Friedensgespräche mit vielen namenhaften Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft, Medien und Kultur statt.

Weitere Informationen:

www.ofg.uni-osnabrueck.de

Newsletteranmeldung

Werbung

StromgeneratorEcoFlow DELTA Max Powerstation 2016 Wh mit Solarpanel 400 W

3.199,00 €

Die EcoFlow DELTA Max Powerstation mit Solarpanel setzt neue Maßstäbe bei batteriegespeisten Stromgeneratoren

An diese Powerstation kann eine Vielzahl von Geräten angeschlossen werden, welche überall und stundenlang mit Strom versorgt werden. Dank enormer Akkukapazitäten können Sie sich mit diesem Kraftpaket auf stundenlange Energieversorgung verlassen – egal, ob Fernseher, Kühlschrank oder Heimwerkergeräte.

Dank patentierter EcoFlow X-Stream-Technologie ist die EcoFlow DELTA Max Powerstation in nur 1,6 Stunden an der Steckdose vollständig aufgeladen. Eine Ladung auf 80 Prozent erfolgt bereits in rund einer Stunde.

Integrierte Wechselrichter erzeugen reine Sinuswellen, sodass mit der EcoFlow DELTA Max Powerstation auch empfindliche Geräte sowie nahezu alle Haushaltsgeräte und Elektrowerkzeuge betrieben werden können.

Dank einer Vielzahl von Anschlüssen können Sie mit der EcoFlow DELTA Max Powerstation über zehn Geräte gleichzeitig laden, sodass Sie sich auch unterwegs ganz wie zu Hause fühlen.

Das mitgelieferte EcoFlow-Solarpanel ist darauf ausgelegt, in Kombination mit der jeweiligen EcoFlow Powerstation jederzeit maximale Leistung zu erzeugen. Das kompakte Solarpanel ist trag- und faltbar. Ob Camping oder Outdoor-Aktivitäten: Klappen Sie das Solarmodul einfach auf und speichern Sie schon in wenigen Sekunden Solarenergie in der Powerstation. Der intelligente Algorithmus des EcoFlow MPPT-Ladereglers sorgt dabei für eine bestmögliche Effizienz auch unter widrigen Wetterverhältnissen.

Die mitgelieferte Tasche bietet optimalen Schutz für das Solarmodul während des Transports und kann mit der integrierten Stütze auch zur Aufstellung des Solarpanels genutzt werden. Dieses System lässt eine individuelle Ausrichtung des Solarmoduls in jede beliebige Richtung und in jedem Winkel zu.

Dadurch ist dieses Set auch hervorragend als Vorsorge für einen Blackout geeignet. Besonders hervorzuheben sind dabei der fast geräuschlose Betrieb und die Möglichkeit der Verwendung in Innenräumen.

Technische Daten:
Powerstation:

Gewicht: 22 kg
Maße (B × H × T): 49,7 × 24,2 × 30,5 cm
Kapazität: 2016 Wh
Akkutyp: NCM-Lithium-Ionen
AC-Ausgänge: 4, 2400 W (Spitze 4600 W)
Anschlüsse gesamt: 13
Aufladen an Wandsteckdose: max. 2000 W
Ladedauer an Wandsteckdose: 1,6 Stunden
APP: Ja
Solarpanel:
Gewicht: 16 kg
Maße (B × H × T): 105,8 × 236,5 × 2,5 cm (entfaltet)
Maße (B × H × T): 105,8 × 62,0 × 2,5 cm (gefaltet)

Lieferumfang: Powerstation, Solarpanel, Verbindungskabel, Schutztaschen, deutsche Bedienungsanleitungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert