Gas

NordStream2 wird ja nicht ratifiziert, um Russland angeblich einen reinzuwürgen. Das Land mit Sanktionen zu erdrosseln. Doch die Peinlichpläne von Linksextremist und Wirtschaftsminister Robert Habeck erinnern eher an eine Selbsterdrosselung.

Wir berichteten bereits über den Irrsinn, dreckiges Gas von Übersee zu beziehen und Kohlekraftwerke, welche nicht beliefert werden können, weiterzubetreiben, statt saubere Atomenergie zu nutzen. Und das sogar, ob diese innerhalb der EU als umweltfreundlich und sauber gilt – als grüne Energie. Habecks Hartnäckigkeit kann nur bedeuten, dass er Deutschland zu Grunde richten möchte. Mit rationalem Handeln hat das nichts mehr zu tun.

Und NordStream2? Was hätte Deutschland zu verlieren? Selbst Linksextremist und Verschwörungsideologe Wolfgang Kubicki spricht sich bereits dafür aus, NS2 zu starten. Die höchste Priorität müsste sein, dass Deutschland jetzt aufgrund seiner Gasabhängigkeit dringend gefüllte Speicher bräuchte. Was der Schwurbler Kubicki nicht erwähnt und wohl nicht weiß: Die Speicher sind für extrem kalte Tage, wo nicht genügend Gas geliefert werden kann. Denn er spricht davon (sic!), NordStream2 wieder zu schließen, wenn die Speicher voll seien. Und wo soll dann die Laufenden Versorgung herkommen?

Kubicki ist Volkswirt und Rechtsanwalt, seit 1990 sitzt er in Landes- und Bundesparlamenten. Er äußert sich aber immer noch zu Themen, wo die Menschen dann feststellen, dass er davon nichts versteht. Aber betrachten wir einmal eine Öffnung von NordStream2 aus rationaler Sicht. Schaden vom deutschen Volk abzuwenden ist der Schwur, den alle Minister geleistet haben. Offenbar nur eine Floskel für diese, denn sie tun genau das und verstricken sich immer mehr in Widersprüche und auch Lügen. Hat Putin gewonnen, wenn wir NordStream2 öffnen? Nein. Hat er gewonnen, wenn Deutschland im Winter friert, es möglicherweise einen BlackOut gibt und die Wirtschaft zusammenbricht? Diese Frage darf sich jeder für sich beantworten, denn mit ja oder nein lässt sich diese nicht beantworten. Aber wer darüber nachdenkt, hat schon mal mehr getan als die augenscheinlich unfähigen Regierungsmitglieder.

Newsletteranmeldung

Werbung

Lexikon der Liebesmittel

119,00 €

Aphrodisiaka: Natürliche und synthetische Stimulanzien für die Sinnlichkeit

Das umfassende Standardwerk zu den Aphrodisiaka.

Lassen Sie sich in die Welt der Aphrodisiaka entführen! Diese besonderen Substanzen sind dafür bekannt, die Sinne zu beleben und uns auf eine faszinierende Reise der Sinnlichkeit mitzunehmen.

In diesem unvergleichlichen Werk finden Sie über 500 alphabetisch geordnete Monografien, die mit über 800 Farbfotos prachtvoll illustriert sind. Von Pflanzen, Tieren und Steinen bis hin zu chemischen Substanzen und Medikamenten werden Aphrodisiaka, Liebeszauber und Potenzmittel umfassend, übersichtlich, kompetent und praxisorientiert präsentiert. Jeder Eintrag enthält essentielle Informationen zur Geschichte, kulturellen Anwendung, Inhaltsstoffen, verlockenden Rezepten, Dosierungen, Bezugsquellen, gesetzlichen Bestimmungen und persönlichen Erfahrungen.

Das Hauptaugenmerk liegt auf den heute allgemein verfügbaren Liebesmitteln in Mitteleuropa, die Ihnen unzählige Möglichkeiten eröffnen, die Leidenschaft zu entfachen. Doch auch exotische Raritäten wie Maca, Catuaba oder Mumeo finden ihren Platz.

Mit diesem umfassenden Werk werden Sie zum Kenner und Liebhaber der verführerischsten Liebesmittel, die die Natur und Wissenschaft zu bieten haben.

Versandkostenfrei bei Kopp bestellen! 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert