Terroranschlag

Der außenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Armin-Paulus Hampel, ist entsetzt über die islamistischen Terrorattentate in Frankreich und fordert die Bundesregierung auf, klar Position im Kampf gegen den Terror zu beziehen:

„Wo bleibt der Aufschrei? Die Zeit ‚nur‘ erschüttert zu sein ist vorbei! Der islamistische Terror ist nicht nur im Herzen Europas angekommen, er hat sich ausgebreitet und wird zur Normalität. Menschen werden in den Straßen und Gotteshäusern in Frankreich geköpft! – Die deutsche Politikelite bekundet unsere Solidarität.

Nicht am Hindukusch werden unsere Werte verteidigt, sondern bei uns, in Europa. Es ist an der Zeit umzudenken und sich der Realität zu stellen. Wir müssen begreifen, dass wir die Feinde unserer Weltanschauung, der Aufklärung, unserer Kultur und unseres Glaubens unter uns beherbergen. Wir alle sind angegriffen worden. Die Symbolik solcher barbarischen Taten ist nicht zu verkennen. Frankreich ist im Krieg gegen den Islamismus und schickt 7000 Antiterror Soldaten ins eigene Land. Wo bleibt unser Beitrag Frau Merkel?“

Newsletteranmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.