Bijan Djir-Sarai

Zur Festnahme der Führung der Übergangsregierung in Mali erklärt der außenpolitische Sprecher der FDP-Fraktion Bijan Djir-Sarai:

„Die Führung der malischen Übergangsregierung muss umgehend und bedingungslos freigelassen werden. Sollte dies nicht geschehen, muss die EU gezielte Maßnahmen gegen die militärisch und politisch Verantwortlichen vorbereiten. Die Sahelregion ist aufgrund der direkten Nachbarschaft für die Sicherheit Deutschlands und der EU von großer Bedeutung. Es ist daher zwingend notwendig, weiterhin Verantwortung zu übernehmen. Das bedeutet aber auch, dass das Engagement zielgerichtet gestaltet werden muss. Außenminister Maas muss nun mit seinem europäischen Amtskollegen über die Auswirkungen der aktuellen Entwicklungen in Mali für die langfristige EU-Sahelstrategie sprechen.“

Newsletteranmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.