Wölfe

Der 4. Januar 2022 in Ludwigsau- Friedlos, einem kleinen Ort an der Fulda, nur wenige Kilometer von Bad Hersfeld entfernt. Es war gegen 6:30 Uhr. Ein Mann geht mit seinem Hund auf einem Friedhof spazieren. Dieser liegt an der westlichen Ortsgrenze. Angrenzend Wälder und Felder soweit das Auge reicht. Und plötzlich standen vor ihm zwei Wölfe.

Symbolbild

So berichtet die Zeitung Osthessen-News über diesen Vorfall. Ungefähr 10 Meter von ihm entfernt standen diese auf einmal vor ihm auf dem Weg. Der Spaziergänger dachte erst an einen Husky, doch als das zweite Tier auf den Weg trat, war ihm klar, dass es sich um Wölfe handelt. Anschließend verschwanden die Tiere wieder genau so schnell ins Gebüsch.

Die Tiere hätte er schon mal zuvor gesehen, allerdings auf mehr Distanz. Daher kenne er diese Tiere schon. Angst hätte er nicht gehabt. Sein Hund sei ebenfalls nicht nervös geworden, schildert er.

  • Im 18. Jahrhundert war der Wolf in Deutschland weitestgehend ausgerottet
  • Im Jahr 2000 wurden im sächsischen Teil der Lausitz erstmals wieder Wolfswelpen geboren
  • Seit 2005 nimmt der Bestand an Wölfen exponentiell zu
  • Heute wurden in allen Bundesländern bereits Wölfe gesichtet
  • Die höchste Wolfsdichte gibt es im Norden und Osten Deutschlands
  • Schätzungen zufolge leben derzeit 1.200 bis 1.500 Wölfe in Deutschland

Newsletteranmeldung

Werbung

*Werbung

Bauchgefühl eine wohltuende Mischung für den Darm*
*Liefert Vitamin C zur Erhöhung der Eisenaufnahme, Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung und Unterstützung eines normalen Energiestoffwechsels.

Eines unser Top Produkte ist endlich wieder da. Bauchgefühl. Egal ob in Pulver oder Kapselform es ergänzt die Versorgung des Stoffwechsels. In unserem Alltag sind wir gewohnt, auf das Äußere zu schauen. Was in uns los ist, findet im Verborgenen statt und interessiert uns deshalb weniger. Dabei lohnt es sich sehr, darauf zu hören, was uns der Bauch sagen will.

Der Darm hat Aufmerksamkeit verdient
Im Darm sitzen 80% aller Immunzellen. Er kommuniziert mit unserem Gehirn, sorgt dafür, dass wir die richtigen Nährstoffe aufnehmen und meldet, wenn etwas nicht stimmt. Und das ist nur ein Bruchteil der unzähligen Funktionen, die er in unserem Körper übernimmt. Umso wichtiger ist es, dass wir ihn unterstützen.

Bauchgefühl – Gutes aus der Natur
Ganz gleich, in welcher Lebensphase du dich gerade befindest – es ist immer gut, auch mal an sich zu denken. Besonders, wenn du gerade mal nicht wie gewohnt vor Lebenskraft strotzt.

Anwendungsempfehlung
Pulver: 2x täglich 2 gestrichene Messlöffel mit 250 ml (Pflanzen-)Milch verrühren, sofort trinken. 1 Stunde Abstand zu Mahlzeiten einhalten. Die empfohlene minimale Anwendungsdauer beträgt 30 Tage. Beginne in der ersten Woche mit halber Dosierung.

Kapsel: 2x täglich 5 Kapseln mit Flüssigkeit verzehren. Eine Stunde Abstand zu Mahlzeiten einhalten. Die empfohlene minimale Anwendungsdauer beträgt 30 Tage. Beginne in der ersten Woche mit einer halben Dosierung.

Zutaten
Flohsamenschalen*, Katzenkrallerinde*, Apfelpektin, Papayablätter**, Boldoblätter**, Topinamburknolle*, Löwenzahnwurzel*, Kamillenblüten*, Lapachorinde*, Kurkumawurzel*, Camu-Camu-Frucht***, Bambussilizium (75 % Siliziumgehalt), Mariendistelsamen*, Bockshornkleesamen*

* aus kontrolliert biologischem Anbau (60,3 % des Pflanzenpulvers)
**aus nachhaltiger Wildsammlung
*** aus natürlichem Anbau

Mit dem Gutscheincode „Raven“ erhältst du 10 % auf deine Erstbestellung.
_____________________________
👉Bauchgefühl – Kapseln 530 Stück
👉Bauchgefühl Pulver – Pulver 310 Gramm
Auf dem Weg zur Heilung für Mensch und Tier. 💚
Waldkraft ist an deiner Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert