Tim K.

Vollkommen unerwartet, da ohne Vorankündigung, und überraschend hat Hannes gestern ein neues Musikvideo veröffentlicht. Dabei spricht er ein sehr wichtiges Thema an, welches viel zu wenige Menschen mit Reichweite bisher in die Öffentlichkeit getragen haben.

Screenshot: © Hannes Ostendorf

Es geht um Tierquälerei. Denn auch in Zeiten wo wir mit Corona-P(l)andemie, Ukraine-Krieg, Wirtschaftskrise, Energiekrise, China-Taiwan-Konflikt, Inflation und einer von Sinnen scheinenden Bundesregierung beschäftigt sind, gibt es immer noch ekelhalfte Fälle von Tierquälerei und zwar in Millionenhöhe. Sei es durch Tierversuche, Massentierhaltung oder einfache sadistische Triebe einzelner Menschen. Es wurde höchste Zeit, dass wieder einer das Wort erhebt und dass auch mal wieder Taten folgen. Denn von „unserer“ Politik brauchen wir da nichts erwarten – auch nicht von einem grün-roten Landwirtschaftsminister Özdemir.

Die Musik zum Lied schrieb Wiesel, die Videoproduktion übernahm wieder Lustig & Bannert Videoproduktion. Einleitende Worte lieferte der sogenannte Love Priest, Tim Kellner.

Video: Tiere wollen Leben. © Hannes Ostendorf

Newsletteranmeldung

Werbung
Berlin Strom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.