Wagner Leipzig

Leipzig (ots)Die Musikstadt Leipzig feiert im nächsten Jahr ein hochkarätiges Festival. Zum Abschluss der Saison und zum Abschied von Generalmusikdirektor und Intendant Prof. Ulf Schirmer wird die Oper Leipzig im Sommer 2022 alle 13 vollendeten Operndramen aus dem Werk Richard Wagners präsentieren: WAGNER 22 findet vom 20. Juni bis zum 14. Juli 2022 als zentrales Klassikfestival der Musikstadt Leipzig statt und führt die Wagner-Opern in chronologischer Reihenfolge auf – nur die vier Teile des “Ring”-Zyklus folgen direkt aufeinander. Neben den bekannten Bühnenwerken von “Der fliegende Holländer” bis “Parsifal” stehen auch Richard Wagners Frühwerke auf dem Programm: “Die Feen”, “Das Liebesverbot” und “Rienzi”. Es spielt das Gewandhausorchester unter der Leitung von Ulf Schirmer und weiteren Dirigenten.

Das festliche und Spielplan sprengende Ausnahmeereignis WAGNER 22 ist ein besonderer Dank von Ulf Schirmer an Publikum und Stadt. Die Oper Leipzig erinnert damit nicht nur an den am 22. Mai 1813 in Leipzig geborenen Richard Wagner, sondern auch an den ehemaligen Operndirektor und Generalmusikdirektor Gustav Brecher. Er hatte als erster die Idee zu diesem musik-romantischen Gesamtkunstwerk und verschaffte der Oper in Leipzig durch die Musikavantgarde der 1920er Jahre und mit neu kreiertem Ensemblegeist internationale Aufmerksamkeit und Anerkennung. Die Besetzung von WAGNER 22 setzt auf das wagnererfahrene Ensemble der Oper Leipzig sowie auf Gäste, die mit dem Haus verbunden und weltweit für ihre Wagner-Interpretationen bekannt sind. Bisher haben zugesagt: Evelyn Herlitzius (Kundry), Jennifer Holloway, Lise Lindstrom, Daniela Sindram, Manuela Uhl, Markus Eiche, René Pape, Iain Paterson, Andreas Schager (Tristan), Stefan Vinke, Klaus Florian Vogt und Michael Volle (Wotan in “Das Rheingold”).

Aber auch für das junge Publikum gibt es ein besonderes Angebot, denn in der Musikalischen Komödie wird ein “Ring für Kinder” aufgeführt.

Mit dem Abend “Faszination Wagner” feiert die Oper Leipzig den Geburtstag des Sohnes der Stadt am Vorabend zusammen mit Star-Tenor Andreas Schager und startet damit am 21. Mai 2022 den Countdown auf WAGNER 22.

Dank des kulturellen Engagements der Porsche Leipzig GmbH gibt es am 25. und 26. Juni 2022 zusätzlich ein zweitägiges Public Viewing und Open-Air-Kulturfest auf dem Augustusplatz vor dem Opernhaus.

Das Festival wird von einem wissenschaftlich-künstlerischen Rahmenprogramm begleitet, das u. a. in Kooperation mit dem musikwissenschaftlichen Institut der Universität Leipzig entsteht. Im Mittelpunkt des wissenschaftlichen Begleitprogramms steht die Rezeptionsgeschichte Richard Wagners in Leipzig.

Wer die Musikstadt Leipzig besuchen und WAGNER 22 erleben möchte, kann bei der Leipzig Tourismus und Marketing (LTM) GmbH bis zum 28. Juni 2021 das exklusive Reiseangebot “Alle Wagner-Opern in drei Wochen” buchen (20.06.-15.07.2022). Neben 25 Übernachtungen in einem 4- oder 5-Sterne Hotel in der Innenstadt und einer Eintrittskarte für alle 13 Opern gibt es viele weitere Programmhöhepunkte, darunter einen Stadtrundgang “Musikstadt Leipzig”, ein “Wagner-Menü” im Gasthaus Alte Nikolaischule, einen geführten Tagesausflug nach Dresden sowie Eintritte und Führungen durch zahlreiche Leipziger Museen. Der Paketpreis pro Person mit Übernachtung im Doppelzimmer (inkl. Frühstück) beträgt ab 7.599 Euro. Gäste, die sich nur für “Die Frühwerke” oder den “Ring-Zyklus” interessieren, können auch separate Reiseangebote buchen.

Newsletteranmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.