Deutschland

Die AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag bezieht Stellung zur Debatte um die flächendeckende Einführung von „3G“-Regeln:

„Die Fraktion der Alternative für Deutschland im Deutschen Bundestag lehnt die Anwendung der ‚3G‘-Regelung im Allgemeinen, insbesondere aber an sämtlichen Arbeitsplätzen in Deutschland und auch im Deutschen Bundestag ab.

Eine Verpflichtung zur Offenlegung des Impf- oder Genesenenstatus in Verbindung mit einer Testpflicht für Ungeimpfte ist sinnlos, führt lediglich zu einer Spaltung der Gesellschaft und erzeugt unangemessenen Druck.

Sollte es der Bundesregierung und dem Präsidium des Deutschen Bundestages tatsächlich um eine Maßnahme des Infektionsschutzes gehen, dann ist aufgrund wissenschaftlicher Erkenntnisse hinsichtlich der Ansteckungsmöglichkeit von Geimpften und Genesenen erwiesen, dass, wenn überhaupt, nur eine Testpflicht für alle ohne Ansehen des Impf- oder Genesenenstatus akzeptabel wäre.

In diesem Zusammenhang tritt die AfD-Fraktion dafür ein, unter Aufsicht durchgeführte Selbsttests und Spucktests für Abgeordnete und Mitarbeiter wieder zu ermöglichen.“

Newsletteranmeldung

Werbung

Werbung

Und sie hatten sie doch
Und sie hatten sie doch

9,99 € 19,95 €

früherer gebundener Ladenpreis

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Verlag: Kopp Verlag

Gebunden, 254 Seiten, zahlreiche Abbildungen

15 Jahre Recherche, neueste Erkenntnisse: Hitler hatte die Atombombe!

Vor 15 Jahren veröffentlichten Edgar Mayer und Thomas Mehner ein Buch, das für Furore sorgte. Die zentrale Aussage des Werkes: Nicht nur die Amerikaner, auch Hitler hatte die Atombombe. Für diese Aussage wurden die Autoren belächelt und angefeindet. 15 Jahre lang haben Mayer und Mehner seither weitere Indizien für ihre These gesammelt. Mit diesem Buch legen sie die Ergebnisse ihrer Recherchen vor, die man nur als spektakulär bezeichnen kann. Die neuen Belege lassen keinen Zweifel zu: Das Dritte Reich hatte Atomwaffen. Entgegen dem offiziellen Bild war die Forschung Deutschlands der Amerikas sogar weit voraus. Mehr noch: Die USA konnten in Hiroshima und Nagasaki nur deshalb Atombomben zum Einsatz bringen, weil sie sich der deutschen Technologie bemächtigt hatten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.