Moschee

Laut Medienberichten haben Journalisten der ARD-Politikmagazine Kontraste und Report München sowie der Wochenzeitung „Die Zeit“ Dokumente zweier katarischer „Wohltätigkeitsorganisationen“ hinsichtlich ihrer Deutschland-Aktivitäten analysiert. Unter den Dokumenten befinden sich unter anderem Zahlungspläne, Bitt- und Dankschreiben, die zwischen Moscheevereinen in Berlin und in anderen deutschen Städten und den Wohltätigkeitsorganisationen mit Sitz in Doha, Katar, ausgetauscht wurden. So ist zum Beispiel der Berliner Moscheeverein „Neuköllner Begegnungsstätte“ („Dar-as-Salam-Moschee“) bestens vernetzt mit Rot-Grün und hat bisher jegliche ausländische Finanzierung abgestritten.

Die stellvertretende Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, Beatrix von Storch, erklärt dazu:

„Was weiß Faeser über die Finanzierung von Moscheevereinen aus Katar? Anscheinend nichts, wie man den Medien entnehmen kann. Als AfD-Fraktion erwarten wir Antworten, welche Moscheen aus dem Ausland finanziert werden. Die SPD-Innenministerin ist bekanntermaßen auf dem islamistischen Auge blind und gibt sich Mühe, noch blinder zu werden, obwohl seit Jahren Verfassungsschützer vor der Ausbreitung des politischen Islams warnen. Wenn die SPD-Frau wirklich den Expertenkreis Politischer Islamismus auflösen will, wäre das eine absolut verantwortungslose, unsere Sicherheit gefährdende Maßnahme, die nur der linken Multikulti-Ideologie von Faeser und ihren Freunden geschuldet ist. Wer die innere Sicherheit seinen ideologischen Zwangsvorstellungen opfert, ist im Amt des Bundesinnenministers völlig fehl am Platz.“

Newsletteranmeldung

Werbung

Bakdhi

12,99 €

Verewigt statt gelöscht: Die Bhakdi-Videos jetzt auf DVD

So schnell wie Covid-19 auftauchte, so schnell befand sich die Gesellschaft in einem unaufhaltsamen, von Politik und Medien befeuerten Wahn von Panikmache, Maskenzwang, Lockdown und Impfchaos. Bürgerliche Freiheits- und Grundrechte wurden in einem nie da gewesenen Ausmaß eingeschränkt.

Solide Aufklärung jenseits politischer und medialer Panikmache

Prof. Dr. Sucharit Bhakdi zählt zu den Ersten, die es wagten, öffentlich und mit soliden wissenschaftlichen Erkenntnissen gegen die Herrschaft der Angst zu argumentieren. Woran erkennt man eine echte Pandemie? Wann sind Viren gefährlich? Warum eigentlich Masken? Was wissen wir über gentechnische Impfungen? Wem kann man noch trauen?

Die Angst der Eliten vor dem Gegenargument

Millionenfach angeklickt, wurden zahlreiche Videos von Prof. Dr. Sucharit Bhakdi von YouTube und anderen Videoplattformen gelöscht.

Diese Sammlung besteht aus seinen vier wichtigsten Videos und verschafft Ihnen exklusiven Zugang zu den teilweise gelöschten. Es erwarten Sie:

  • Der offene Brief an die Bundeskanzlerin
  • Der Beitrag beim Kopp-Kongress zu den Themen Immunität, Herdenimmunität und Impfung
  • Die brisanten Fakten zur Impfwirkung
  • In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Arne Burkhardt: Die wissenschaftlichen Nachweise zu den Impfschäden

Mehr als 2 Jahre nach Ausbruch der Corona-Pandemie haben die Menschen einen Anspruch auf eine sachliche und faktenbasierte Aufarbeitung der Krise, vor der sich die Verantwortlichen bis heute scheuen.

DVD statt YouTube
Die wichtigsten Zeitdokumente unlöschbar für Ihr Archiv

Mit einem Kauf dieser DVD unterstützen Sie den Verein MWGFD und damit die Arbeit von Prof. Dr. Sucharit Bhakdi und von Prof. Dr. Arne Burkhardt.

Versandkostenfrei bei Kopp bestellen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert