Peter Altmaier

Berlin: (hib/PK) – Jugendliche und Erwachsene haben in der Coronakrise offenbar an Gewicht zugelegt. Darauf deutet eine Studie hin, wie aus der Antwort (19/30577) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (19/30047) der AfD-Fraktion hervorgeht.

Titelbild: Bundesregierung/Kugler

Den Angaben zufolge wurde die Prävalenz von Übergewicht und Adipositas in der Bevölkerung ab 15 Jahren für den Zeitraum 2019/2020 erhoben. Demnach hätten Körpergewicht und Body Mass Index (BMI) bei Menschen ab 15 Jahren im ersten sogenannten Lockdown zugenommen.

Inwiefern der BMI-Anstieg auch Auswirkungen auf die Adipositasquote habe und sich der Trend fortsetze, werde weiter beobachtet.

Newsletteranmeldung


Gold

Edelmetalle sind gerade in Krisenzeiten die sicherste Anlage.

Mit ALLSTARS kaufst du echte 1g Goldbarren zum Vorzugspreis.

Der günstigste Goldsparplan der Welt
mit echten zertifizierten 1 Gramm Goldbarren

Jetzt Depot bei AllStars eröffnen. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.