Sevim Dagdelen

Die Bundestagsabgeordnete der Linkspartei und somit Linksextremistin Sevim Dağdelen kritisierte scharf die Hetze gegen jene Kräfte in Deutschland, die sich für eine politische Lösung des Ukraine-Konfliktes und gegen die immer größeren Waffenlieferungen des Westens aussprechen.

Die Bundestagsabgeordnete der Linkspartei Sevim Dağdelen hat in einem Video, das sie auf ihrem Facebook-Profil veröffentlichte, scharfe Kritik an dem Kurs der Grünen geäußert. Sie verwies auf Umfragen, denen zufolge die Mehrheit der Deutschen der Meinung ist, dass die antirussischen Sanktionen mehr Schaden in Deutschland anrichten als gegen Russland. Das rufe die „Sofabellizisten“ auf den Plan:

„Je lauter die Kritik am irrsinnigen Wirtschaftskrieg und der Ruf nach einem Verhandlungsfrieden in der Ukraine, desto lauter die Hetze der Sofabellizisten.“

Der ehemalige Vorsitzende der Grünen Ralf Fücks, der die im Jahr 2017 von ihm gegründete Denkfabrik „Zentrum Liberale Moderne“ anführt, gehöre zu den „schlimmsten Kriegstreibern im Land“, so die Linken-Politikerin:

„Er macht mobil für den ‚Krieg an allen Fronten‘ für das Ziel, das schon die Grünen-Außenministerin Baerbock ausgegeben hat: Russland ruinieren.“

Dağdelen stellt entsetzt fest, dass, wer vor einer Kriegsverlängerung warne und für eine Verhandlungslösung plädiere, mittlerweile übel als „Unterwerfungspazifist“ beschimpft werde. Das sei ebenso „absurd wie unerträglich“. Die „finsteren Gestalten“ der grünen Partei würden den Kriegsgegnern, die für eine möglichst schnelle Beendigung des Ukraine-Krieges eintreten statt für seine Verlängerung durch immer neue und umfangreichere Waffenlieferungen, vorwerfen, „Menschenfeinde“ zu sein und das „Sterben der Ukrainer“ zu befördern, so die Linken-Politikerin.

„In Wahrheit sind sie die Menschenfeinde, diese geistigen Panzerfahrer und grünen Haubitzen-Schützen. Von ihren bequemen Sesseln aus kämpfen sie für ihre antirussische Ideologie bis zum letzten Ukrainer.“

Dağdelen zufolge sei es dagegen längst „Zeit für Diplomatie und einen Verständigungsfrieden mit Russland in der Ukraine“. Man dürfe nicht immer weiter den Krieg nähren.

Newsletteranmeldung

Werbung

Bakdhi

12,99 €

Verewigt statt gelöscht: Die Bhakdi-Videos jetzt auf DVD

So schnell wie Covid-19 auftauchte, so schnell befand sich die Gesellschaft in einem unaufhaltsamen, von Politik und Medien befeuerten Wahn von Panikmache, Maskenzwang, Lockdown und Impfchaos. Bürgerliche Freiheits- und Grundrechte wurden in einem nie da gewesenen Ausmaß eingeschränkt.

Solide Aufklärung jenseits politischer und medialer Panikmache

Prof. Dr. Sucharit Bhakdi zählt zu den Ersten, die es wagten, öffentlich und mit soliden wissenschaftlichen Erkenntnissen gegen die Herrschaft der Angst zu argumentieren. Woran erkennt man eine echte Pandemie? Wann sind Viren gefährlich? Warum eigentlich Masken? Was wissen wir über gentechnische Impfungen? Wem kann man noch trauen?

Die Angst der Eliten vor dem Gegenargument

Millionenfach angeklickt, wurden zahlreiche Videos von Prof. Dr. Sucharit Bhakdi von YouTube und anderen Videoplattformen gelöscht.

Diese Sammlung besteht aus seinen vier wichtigsten Videos und verschafft Ihnen exklusiven Zugang zu den teilweise gelöschten. Es erwarten Sie:

  • Der offene Brief an die Bundeskanzlerin
  • Der Beitrag beim Kopp-Kongress zu den Themen Immunität, Herdenimmunität und Impfung
  • Die brisanten Fakten zur Impfwirkung
  • In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Arne Burkhardt: Die wissenschaftlichen Nachweise zu den Impfschäden

Mehr als 2 Jahre nach Ausbruch der Corona-Pandemie haben die Menschen einen Anspruch auf eine sachliche und faktenbasierte Aufarbeitung der Krise, vor der sich die Verantwortlichen bis heute scheuen.

DVD statt YouTube
Die wichtigsten Zeitdokumente unlöschbar für Ihr Archiv

Mit einem Kauf dieser DVD unterstützen Sie den Verein MWGFD und damit die Arbeit von Prof. Dr. Sucharit Bhakdi und von Prof. Dr. Arne Burkhardt.

Versandkostenfrei bei Kopp bestellen. 

Ein Gedanke zu „Dağdelen geht mit grünen „Sofabellizisten“ hart ins Gericht“
  1. Dağdelen ist linksextrem?
    Ich fordere
    -sofortige Einstellung von Waffenlieferungen
    -ein Ende der selbstzerstörerischen Sanktionen
    -Öffnung von North Stream 2
    -Verhandlungen Russland – USA
    -Verhandlungen Russland – Ukraine
    -Maulkorb und Zurückhaltung für Brüssel
    -desgleichen für Bärbock und Scholz
    Bin ich also linksextrem? Meine Gegner behaupten eher das Gegenteil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.