Schwul

München (ots)Die Bundesregierung möchte laut Koalitionsvertrag neben der Ehe weitere „Verantwortungsgemeinschaften“ einführen. Diese sollen von bis zu vier volljährigen Personen gegründet werden dürfen, die weder verheiratet noch auf andere Weise miteinander verwandt sind.

Die familienpolitische Sprecherin der AfD-Fraktion im Bayerischen Landtag, Dr. Anne Cyron, äußert sich dazu wie folgt:

„Ehe und Familie stehen unter dem besonderen Schutz des Grundgesetzes. Von der Ampel-Regierung werden sie jedoch nicht besonders geschützt. Im Gegenteil: Für die linken Strategen des Gesellschaftsumbaus ist die heterosexuelle Ehe ‚frauenfeindlich‘, die Familie ein ‚Hort der Reaktion‘. Dementsprechend fordern Linke seit Jahrzehnten deren Abschaffung oder Auflösung in gesellschaftlicher Beliebigkeit. Statt bewährten und zu Recht privilegierten Verantwortungsgemeinschaften sollen Ehe und Familie nur noch Lebensformen neben anderen sein. Selbst vor dem natürlichen Recht der Kinder auf ihre biologischen Eltern machen die Ampel-Parteien nicht halt: So hält es der grüne ‚Queer-Beauftragte‘ der Regierung, Sven Lehmann, für nötig, dass sich bis zu vier Sorgeberechtigte die Kindererziehung teilen dürfen.

Als AfD stellen wir uns solchen Angriffen auf Ehe und Familie entschieden entgegen! Kinder sind kein linksgrünes Lifestyle-Accessoire und keine gleichgültige Verfügungsmasse der Ampel-Koalitionäre. Für sie ist es am besten, in liebevollen Familien aufzuwachsen. Deswegen setzen wir uns für deren Stärkung ein, wie es das Grundgesetz vorsieht. Ja zu Ehe, Familie und Kindern – Nein zu linken Gesellschaftsexperimenten!“

Newsletteranmeldung

Werbung

Bakdhi

12,99 €

Verewigt statt gelöscht: Die Bhakdi-Videos jetzt auf DVD

So schnell wie Covid-19 auftauchte, so schnell befand sich die Gesellschaft in einem unaufhaltsamen, von Politik und Medien befeuerten Wahn von Panikmache, Maskenzwang, Lockdown und Impfchaos. Bürgerliche Freiheits- und Grundrechte wurden in einem nie da gewesenen Ausmaß eingeschränkt.

Solide Aufklärung jenseits politischer und medialer Panikmache

Prof. Dr. Sucharit Bhakdi zählt zu den Ersten, die es wagten, öffentlich und mit soliden wissenschaftlichen Erkenntnissen gegen die Herrschaft der Angst zu argumentieren. Woran erkennt man eine echte Pandemie? Wann sind Viren gefährlich? Warum eigentlich Masken? Was wissen wir über gentechnische Impfungen? Wem kann man noch trauen?

Die Angst der Eliten vor dem Gegenargument

Millionenfach angeklickt, wurden zahlreiche Videos von Prof. Dr. Sucharit Bhakdi von YouTube und anderen Videoplattformen gelöscht.

Diese Sammlung besteht aus seinen vier wichtigsten Videos und verschafft Ihnen exklusiven Zugang zu den teilweise gelöschten. Es erwarten Sie:

  • Der offene Brief an die Bundeskanzlerin
  • Der Beitrag beim Kopp-Kongress zu den Themen Immunität, Herdenimmunität und Impfung
  • Die brisanten Fakten zur Impfwirkung
  • In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Arne Burkhardt: Die wissenschaftlichen Nachweise zu den Impfschäden

Mehr als 2 Jahre nach Ausbruch der Corona-Pandemie haben die Menschen einen Anspruch auf eine sachliche und faktenbasierte Aufarbeitung der Krise, vor der sich die Verantwortlichen bis heute scheuen.

DVD statt YouTube
Die wichtigsten Zeitdokumente unlöschbar für Ihr Archiv

Mit einem Kauf dieser DVD unterstützen Sie den Verein MWGFD und damit die Arbeit von Prof. Dr. Sucharit Bhakdi und von Prof. Dr. Arne Burkhardt.

Versandkostenfrei bei Kopp bestellen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.