Corona WarnApp

Lieber Leser, hier im O-Ton ein Facebook-Post des hessischen Landtagsabgeordneten Karl Hermann Bolldorf.

>>Die Zahl der Downloads ist zwar mittlerweile um 20 Prozent gestiegen. Über 18,7 Millionen Menschen haben sich die #CoronaWarnApp zumindest „mal installiert und angeschaut“, aber wie viele sie tatsächlich nutzen, wissen wir nicht. Was wir wissen: Von den mehr als 315.000 #Corona-Infektionen in #Deutschland wurden nur 7120 in der App registriert. Für Mathe-Fans: Das sind etwa 2,2 Prozent. <<Zudem wurde publik, dass die Corona-Warn-App bei Millionen Nutzern kaum funktioniert hat.

https://web.de/…/corona-warn-app-millionen-kaum…?Fakt ist: Es müssten selbst laut konservativeren Schätzungen von Epidemiologie-Experten mindestens 42 Millionen Menschen in Deutschland die App andauernd im Einsatz haben, damit sie effektiv Wirkung zeigen kann. Davon ist man momentan weit entfernt. Weiterer Fakt: Die Regierung hat Zahlen veröffentlicht, die weitere Fragen aufwerfen. Inklusive aller Tests der Corona-App im Vorfeld belaufen sich die Gesamtkosten allein bis Ende 2021 auf rund 68 Millionen Euro – den #Steuerzahler „freut´s“!▶️▶️▶️https://www.inside-digital.de/…/schockierende-zahlen-so…FAZIT:Schaut man sich die Daten des Robert-Koch-Institutes zu den aktuellen Infektionszahlen in Deutschland an, dann hat die App augenscheinlich bisher keinen Effekt gehabt. Trotz des proklamierten Erfolgs vonseiten des RKI, der Entwickler und von #CDU-Gesundheitsminister Jens #Spahn müssten „noch viel mehr potenzieller Nutzer dafür gewonnen werden, die App zu installieren und auch wirklich aktiv zu nutzen.“▶️▶️▶️https://www.heise.de/…/Ein-Monat-Corona-Warn-App-Bisher…Zusammengefasst also mal wieder: #AußerSpesennichtsgewesen

Dazu ein passender BILD-Bericht.

Newsletteranmeldung


Cannasan GOLD von Waldkraft

Cannabis als ganze Pflanze wird schon seit langer Zeit verwendet: Bereits vor 2.500 Jahren wurde es in China geraucht. Das besagt eine Studie, die im Fachblatt Science Advances veröffentlicht wurden. Seit dieser Zeit wissen Menschen um die Heilkräfte dieser außergewöhnlichen Pflanze. Cannabis enthält THC, einen Stoff, der süchtig machen kann, kaum jedoch bekannt ist das CBD, welches ebenfalls in der Cannabis-Pflanze enthalten ist.

Auch das goldene Cannasan bekommt ihr in gewohnter Waldkraft-Qualität:

🌿 aufwändig entwachst
🌿frei von GMO (gentechnisch modifizierte Organismen)
🌿frei von schädlichen Rückstände (Schwermetalle, Pestizide, etc.)
🌿Labor-geprüft
🌿100% EU-zertifizierter Hanf

👉Weitere Goldene Produkte von Waldkraft

Mit dem Gutscheincode: Raven bekommen alle Neukunden 10% auf die Bestellung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.