Matthias W. Birkwald

„Die von ‚BILD‘ und der Union angekündigte Riester-Revolution ist nichts anderes als ein hilfloser Rettungsversuch für die Versicherungswirtschaft zu Lasten zukünftiger Rentnerinnen und Rentner. Anstatt die von Arbeitgebern und Beschäftigten paritätisch finanzierte gesetzliche Rente zu stärken, wollen CDU und CSU noch mehr Steuergelder im Milliardengrab Riester versenken. Das ist in Zeiten dauerhaft niedriger Zinsen völlig absurd. Die Riester-Rente sollte nicht in Zulagen-Rente sondern in Casino-Rente umbenannt werden“, erklärt Matthias W. Birkwald, rentenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. Birkwald weiter:

„Die Zahl der Riester-Verträge ist seit Jahren rückläufig. Mehr als 20 Prozent der Verträge sind ruhend gestellt. Der Grund dafür: Die Versicherten haben von undurchschaubaren Verträgen, die nur horrende Abschluss- und Vertriebskosten verschleiern, die Nase gestrichen voll. Sie wollen mehrheitlich nicht auf garantierte Leistungen im Alter verzichten, da sie sich auch im Ruhestand auf ein festes Einkommen verlassen können müssen.

Das wollen die Konservativen nun aufbrechen. Die Versicherungskonzerne sollen künftig nicht mehr garantieren müssen, dass ihre Kunden die eingezahlten Beiträge und Zulagen zu 100 Prozent erhalten, und sie sollen mehr Geld in riskante Aktienspekulation stecken dürfen. Das Ergebnis: Bei den Versicherten wird das Risiko steigen, die Konzerne werden sich noch mehr Beiträge in die eigene Tasche stecken können.

Aber wer auf dem Aktienmarkt zocken will, braucht keine Riester-Rente, sondern eine gute Bankberaterin und viel Geld auf dem Konto. Wer hingegen als Normalverdiener langfristig und solide seinen Lebensstandard im Alter sichern will, der braucht gute Arbeit, gute Löhne und eine starke gesetzliche Rente mit einem lebensstandardsichernden Rentenniveau von 53 Prozent wie im Jahr 2000. Ich fordere die SPD und ihren zuständigen Finanzminister Olaf Scholz nachdrücklich auf, dieses sinnlose Projekt zu stoppen. Wer wie die Union erst den Rentenzuschlag für Niedrigverdienende (die sogenannte ‚Grundrente‘) drastisch zusammenkürzt, darf dann nicht noch wertvolle Steuermilliarden für ein totes Spekulationsprodukt verschwenden.“

Newsletteranmeldung


*Werbung

🌿🌿🌿 Floratur EM BIO / Gesundheit für DICH 🌿🌿🌿

👉Effektives Kräuterferment für gesunden Darm👈

Zehn verdauungsfördernde Pflanzen
In Floratur EM BIO findest Du Kamille, Pfefferminze, Thymian, Artischocke, Brennnessel, Fenchel, Anis, Oregano, Bockshornklee und Kümmel, die allesamt eine wohltuende Wirkung auf die Verdauung haben und seit Jahrhunderten für die Pflege der Gesundheit im Gebrauch sind. Die Pflanzen werden auf Zuckerrohrmelasse milchsauer vergoren und mit verschiedenen darmstärkenden Mikroben-Kulturen vermischt. Die positiven Bakterien vermehren sich und transformieren die Kräuter innerhalb von zehn Tagen. Die Melasse, die als Nahrung für die Mikroorganismen dient, ist dabei nach dem Fermentationsprozess völlig verbraucht. So entsteht ein natürliches, frisches Getränk mit “Lebenskraft”, die den Körper auf vielen verschiedenen Ebenen unterstützt:

☘️ Regulierung: Die enthaltenen Mikroorganismen verringern Fäulnisprozesse im Darm und regulieren den pH-Wert im Verdauungstrakt. So hemmen sie Fäulnisbakterien, Candida, Salmonellen und andere unerwünschte Parasiten in ihrem Wachstum.

☘️ Aufbau: neben einer stimulierenden Wirkung sorgt Floratur für eine konstante Erneuerung der positiven Darmbakterien. Gewinnen sie die Oberhand, wird das Milieu gesund basisch gehalten.

☘️ Entschlackung: Schlacken werden ausgeschieden, so dass sie sich nicht im Körper ablagern. Der Darm erfährt eine sanfte Reinigung, die Darmflora wird nachhaltig aufgebaut. Auch die Leber und Galle werden gereinigt.

☘️ Abwehr: Die vergorenen Kräuter versorgen den Organismus bis ins Blut mit wichtigen Antioxidantien, die der Entwicklung von freien Radikalen entgegenwirken und die Kettenreaktionen im Körper stoppen, die von aktiviertem, aggressivem Sauerstoff in Gang gesetzt werden.

☘️ Versorgung: Durch den Aufbau der Darmflora kann der Körper die ihm zugeführte Nahrung bestens aufschließen und wird mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt. Auch bestimmte B-Vitamine werden verstärkt produziert, wenn die Milchsäurebakterien in ausgewogener Vielfalt vorhanden sind.

☘️ Unterstützung bei Krankheiten: Gepflegte Darmflora hilft mit, laufende Therapien zu ergänzen und Heilerfolge zu stabilisieren.

Anwendung:
Täglich 30 ml Floratur EM Bio mit 200 ml Wasser oder Saft verrühren und trinken. Die empfohlene minimale Anwendungsdauer beträgt 2 Wochen. Eine Flasche reicht für 16 Tage. Die empfohlene Portion (Tagesdosis) für einen Erwachsenen beträgt 30 ml. Die Flasche enthält 16 Portionen.

Von einem Deutschen Hersteller WALDKRAFT. Steht für Qualität und Gesundheit.

Mit dem Gutscheincode „Raven“ bekommst du für deine Erstbestellung 10% auf deinen kompletten Einkauf. Tu dir und deinem Körper etwas gutes und schütze dich 💪

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.