Elektroauto

Werl (ots) – Am Donnerstag (15. Oktober), um kurz nach 16 Uhr, holte sich eine 53-jährige Werlerin einen Einkaufswagen von der Abstellfläche auf einem Parkdeck an der Soester Straße. Bei einer Rückwärtsbewegung bemerkte sie ein Auto mit Elektroantrieb zu spät, so dass ihr dieser über den Fuß fuhr und an der Hüfte touchierte. Der 52-jährige Autofahrer aus Bönen hatte die Fußgängerin mit ihrem Einkaufswagen ebenfalls zu spät bemerkt. Die leicht verletzte Werlerin wurde anschließend mit einem Rettungswagen zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Newsletteranmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.