Die Bild am Sonntag berichtet von Vater, Mutter und Sohn. Alle ungeimpft, alle an Corona verstorben. Innerhalb weniger Tage. Der älteste Sohn hätte sich gleich danach impfen lassen, hätte erkannt, das Nichtimpfen sei ein Fehler gewesen. Er steht jetzt alleine da mit den jungen Schwestern. Alle drei verstarben laut Bild im Dezember 2021. Doch gibt es Hinweise, dass die Familie bereits seit einem Jahr tot sein könnte.

So verstarb bereits im Dezember 2020 ein fast gleichaltriger Mann mit selben Namen und selben Aussehen nur wenige Kilometer entfernt. Der dieses Jahr verstorbene Claudio Patti ist lediglich ein Jahr früher geboren und ein Jahr später verstorben. Bilder des 2020 verstorbenen Patti scheinen aber die selbe Person zu betreffen, wie den 2021 Verstorbenen.

Seine Frau Rita Patti hat im Laufe des Jahres 2021 noch zwei Mal ihr Profilbild auf Facebook geändert. Allerdings ist hier merkwürdig, dass sie bis zum November 2020 täglich mehrere Beiträge geteilt hat, seitdem nicht mehr. Außerdem wurde zur Beerdigung das Facebookfoto der Frau, welches schon einige Jahre älter ist, verwendet. Handelt es sich hier um eine Inszenierung, die die Angst von Ungeimpften erhöhen soll oder um eine große, statistisch unwahrscheinliche Ansammlung von Zufällen?

Die Erklärung könnte sich ggf. auf Seite 17 der Bild am Sonntag finden. Eine große Werbeanzeige für Moderna und BioNTech Pfizer. Von Journalisten wie Dr. Udo Ulfkotte wissen wir, dass man in Tageszeitungen bei einschlägigen großen Anzeigen immer auf betreffende Artikel achten muss. Ist das hier der Fall?

Rita Patti hörte vor einem Jahr auf, bei Facebook zu schreiben.

Newsletteranmeldung

Werbung

Werbung

Perfekte Krisenvorsorge
Perfekte Krisenvorsorge

9,99 €** 19,95 €

Sonderausgabe in anderer Ausstattung

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Verlag: Kopp Verlag

Heute schon an morgen denken:
Was Sie heute tun sollten, um morgen nicht zu den Krisenverlierern zu gehören!

Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste.

Versandkostenfrei beim Koppverlag innerhalb Europas bestellen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.