Multikulti

Zum hohen Anteil von Intensivpatienten mit Migrationshintergrund teilt der innenpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Gottfried Curio, mit:

„Laut RKI-Chef Wiehler haben deutlich über 50 Prozent der schwerstkranken Covid-19-Patienten auf den Intensivstationen einen Migrationshintergrund: er meint, ‚es ist ein Tabu‘ und ‚ein echtes Problem‘; er sieht, dass es da ‚offensichtlich eine Gruppe gibt, die die Politik mit Corona-Warnungen überhaupt nicht erreicht‘.

Die Regierung versucht seit Beginn der Corona-Krise, den Anteil von muslimischen Migranten am Infektionsgeschehen zu verschleiern. Etwa als vergangenes Jahr nach Ende des Ramadans deutschlandweit zahlreiche Fastenbrechen-Hotspots entstanden oder im Zuge der Sommerferien die Reiserückkehrer aus der Türkei immer wieder neue Infektionsherde auflodern ließen; und auch dass bei arabischen oder türkischen Großbeerdigungen die Polizei keine Corona-Regeln durchsetzte, war bundesweites Muster.

Der Regierung war ihre Erzählung vom angeblichen Multikulti-Erfolgsmodell wichtiger ist als die Bekämpfung des Corona-Virus. Hätte die Regierung diese Gruppe der offenbaren AHA-Regeln-Verweigerer überhaupt einmal als solche benannt und in den Blick genommen, um dann dort gezielt mit Maßnahmen gegenzusteuern, wäre demnach ein Rückgang der Infektionszahlen längst zu erwirken gewesen – und damit auch ein Ende des Lockdowns unumgänglich geworden.

Hier offenbaren sich exemplarisch Integrationsbemühungen als gescheitert: Es gibt in Deutschland eine große Parallelgesellschaft muslimischer Migranten, die sich nicht an Recht und Gesetz halten und den deutschen Staat nicht respektieren wollen.“

Newsletteranmeldung


Werbung

Perfekte Krisenvorsorge
Perfekte Krisenvorsorge

9,99 €** 19,95 €

Sonderausgabe in anderer Ausstattung

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Verlag: Kopp Verlag

Heute schon an morgen denken:
Was Sie heute tun sollten, um morgen nicht zu den Krisenverlierern zu gehören!

Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste.

Versandkostenfrei beim Koppverlag innerhalb Europas bestellen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.