Frank Ulrich Montgomery

Narzisst und Ratsvorsitzender des Weltärztebundes, Frank Ulrich Montgomery, kritisiert die Distanzierung des Deutschen Ärztebundes von seiner Aussage bzgl. der „kleinen Richterlein“. Er sagte, es sei eine Provokation und beziehe sich auf das Oberverwaltungsgericht Lüneburg, welches seiner Meinung nach immer wieder im vermeintlichen Alleingang Coronaeinschränkungen zurückgenommen habe.

„In der Kammer besteht vermutlich eine gewisse Eifersucht, die sich unter anderem an meinem Narzissmus reibt. Zu dem stehe ich“, sagte Montgomery gegenüber der Welt. In ihm eigentümlich arroganter Weise verteidigte er weiter seine Position und betonte das internationale Gewicht – in Bezug auf die Lüneburgurteile. Damit spielt er unterschwellig darauf an, dass die Preispolitik der Pharmaindustrie sich in großem Maße an Deutschland festmacht, weswegen auch hier die Impfagenda in besonderem Maße vorangetrieben wird.

Weiter sagte Montgomery, dass richterliche Urteile nicht sakrosankt sind und es kein „Duckmäuesertum“ geben dürfe. Welche Meinungen dazu die Millionen demonstrierenden Deutschen haben, dürfte bekannt sein.

Newsletteranmeldung

Werbung

Werbung

Und sie hatten sie doch
Und sie hatten sie doch

9,99 € 19,95 €

früherer gebundener Ladenpreis

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Verlag: Kopp Verlag

Gebunden, 254 Seiten, zahlreiche Abbildungen

15 Jahre Recherche, neueste Erkenntnisse: Hitler hatte die Atombombe!

Vor 15 Jahren veröffentlichten Edgar Mayer und Thomas Mehner ein Buch, das für Furore sorgte. Die zentrale Aussage des Werkes: Nicht nur die Amerikaner, auch Hitler hatte die Atombombe. Für diese Aussage wurden die Autoren belächelt und angefeindet. 15 Jahre lang haben Mayer und Mehner seither weitere Indizien für ihre These gesammelt. Mit diesem Buch legen sie die Ergebnisse ihrer Recherchen vor, die man nur als spektakulär bezeichnen kann. Die neuen Belege lassen keinen Zweifel zu: Das Dritte Reich hatte Atomwaffen. Entgegen dem offiziellen Bild war die Forschung Deutschlands der Amerikas sogar weit voraus. Mehr noch: Die USA konnten in Hiroshima und Nagasaki nur deshalb Atombomben zum Einsatz bringen, weil sie sich der deutschen Technologie bemächtigt hatten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.