Friedrich Merz

Der neue Bundesvorsitzende der CDU, Friedrich Merz, hat sich gestern öffentlich gegenüber der dpa für eine Aussetzung der Einrichtungsbezogenen Impfpflicht ausgesprochen. Doch diese Aussagen erweist sich bei näherer Betrachtung als fadenscheinig.

Foto: Tobias Koch

„Die Regierung lässt die Einrichtungen und lässt die Beschäftigten mit den Folgen dieser Impfpflicht völlig allein“, sagte Merz. Weiter: „Wir müssen noch einmal neu darüber nachdenken, wie wir mit diesem Thema Impfpflicht umgehen.“ „So jedenfalls, wie die Bundesregierung es jetzt beschlossen habe, könne es nicht bleiben – vor allem weil die arbeitsrechtlichen und sozialrechtlichen Folgen für die Beschäftigten und die Folgen für die Betriebe nicht bedacht worden seien“, ergänzt die Deutsche Presseagentur.

Doch diese Aussage ist falsch. Die Folgen für die Beschäftigten wurden durchaus bedacht und auf öffentlich thematisiert. Die Regierung Scholz ging „lediglich“ davon aus, dass sich auch alle würden impfen lassen, bzw. es sich nur um eine paar Kündigungen handeln würden. Dass die Verschwörungstheoretiker um Gesundheitsminister (sic!) Lauterbach damit falsch liegen, hat sich jedoch schon vor Verabschiedung der einrichtungsbezogenen Impfpflicht abgezeichnet. Prahlerisch berichteten in Netzwerken politische Extremisten davon, dass die Coronamaßnahmekritiker nur ein kleiner Teil der Gesellschaft seien und nur noch wenige ungeimpft ab März alleine dastehen würden.

Stattdessen hat sich bewahrheitet, was von regierungsnahen Medien noch Anfang Dezember selbst als Verschwörungstheorie abgetan wurde. Jede Woche, wie auch gestern, gehen in Tausenden Demonstrationen deutschlandweit Millionen Menschen auf die Straße. Zigtausende aus entsprechenden Berufen lassen sich nicht impfen. Es vergeht kein Tag, wo die Regierung, insbesondere Gesundheitsminister Lauterbach nicht in Erklärungsnot geraten.

Doch die Worte Friedrich Merz wirken hier lediglich wie politischer Populismus. Seine Partei hat zusammen mit der jetzigen Kanzlerpartei diesen Wahnsinn erst möglich gemacht. Scholz war unter der Vorgängerregierung ebenfalls Minister. Erst mit absehbaren Ende der Amtszeit verkündete der damalige Gesundheitsminister Spahn, dass es unter der CDU keine Impfpflicht geben würde. Das versprachen auch Scholz und Verschwörungsideologe Lauterbach vor der Wahl. Da die CDU momentan nicht am Hebel sitzt, hat sie entgegen der SPD die Möglichkeit, freizügige Versprechungen zu machen, ohne dass sich Herr Steutel und Kollegen bei ihr melden.

Newsletteranmeldung

Werbung

*Werbung

🌿🌿🌿 Floratur EM BIO / Gesundheit für DICH 🌿🌿🌿

👉Effektives Kräuterferment für gesunden Darm👈

Zehn verdauungsfördernde Pflanzen
In Floratur EM BIO findest Du Kamille, Pfefferminze, Thymian, Artischocke, Brennnessel, Fenchel, Anis, Oregano, Bockshornklee und Kümmel, die allesamt eine wohltuende Wirkung auf die Verdauung haben und seit Jahrhunderten für die Pflege der Gesundheit im Gebrauch sind. Die Pflanzen werden auf Zuckerrohrmelasse milchsauer vergoren und mit verschiedenen darmstärkenden Mikroben-Kulturen vermischt. Die positiven Bakterien vermehren sich und transformieren die Kräuter innerhalb von zehn Tagen. Die Melasse, die als Nahrung für die Mikroorganismen dient, ist dabei nach dem Fermentationsprozess völlig verbraucht. So entsteht ein natürliches, frisches Getränk mit “Lebenskraft”, die den Körper auf vielen verschiedenen Ebenen unterstützt:

☘️ Regulierung: Die enthaltenen Mikroorganismen verringern Fäulnisprozesse im Darm und regulieren den pH-Wert im Verdauungstrakt. So hemmen sie Fäulnisbakterien, Candida, Salmonellen und andere unerwünschte Parasiten in ihrem Wachstum.

☘️ Aufbau: neben einer stimulierenden Wirkung sorgt Floratur für eine konstante Erneuerung der positiven Darmbakterien. Gewinnen sie die Oberhand, wird das Milieu gesund basisch gehalten.

☘️ Entschlackung: Schlacken werden ausgeschieden, so dass sie sich nicht im Körper ablagern. Der Darm erfährt eine sanfte Reinigung, die Darmflora wird nachhaltig aufgebaut. Auch die Leber und Galle werden gereinigt.

☘️ Abwehr: Die vergorenen Kräuter versorgen den Organismus bis ins Blut mit wichtigen Antioxidantien, die der Entwicklung von freien Radikalen entgegenwirken und die Kettenreaktionen im Körper stoppen, die von aktiviertem, aggressivem Sauerstoff in Gang gesetzt werden.

☘️ Versorgung: Durch den Aufbau der Darmflora kann der Körper die ihm zugeführte Nahrung bestens aufschließen und wird mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt. Auch bestimmte B-Vitamine werden verstärkt produziert, wenn die Milchsäurebakterien in ausgewogener Vielfalt vorhanden sind.

☘️ Unterstützung bei Krankheiten: Gepflegte Darmflora hilft mit, laufende Therapien zu ergänzen und Heilerfolge zu stabilisieren.

Anwendung:
Täglich 30 ml Floratur EM Bio mit 200 ml Wasser oder Saft verrühren und trinken. Die empfohlene minimale Anwendungsdauer beträgt 2 Wochen. Eine Flasche reicht für 16 Tage. Die empfohlene Portion (Tagesdosis) für einen Erwachsenen beträgt 30 ml. Die Flasche enthält 16 Portionen.

Von einem Deutschen Hersteller WALDKRAFT. Steht für Qualität und Gesundheit.

Mit dem Gutscheincode „Raven“ bekommst du für deine Erstbestellung 10% auf deinen kompletten Einkauf. Tu dir und deinem Körper etwas gutes und schütze dich 💪

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.