Franziska Giffey

Zu den Ergebnissen des Gutachtens, das in der Plagiatsaffäre um die Doktorarbeit der Familienministerin Giffey aufgetaucht ist, erklärt der bildungspolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Götz Frömming: 

„Endlich kommt Licht ins Dunkel. In dem bislang geheim gebliebenen Gutachten der FU Berlin wird detailliert beschrieben, wie Familienministerin Franziska Giffey bei ihrer Dissertation geschummelt hat. Das ist ein Schlag ins Gesicht all derer, die zum Teil jahrelang an ihren Doktorarbeiten gesessen und ihre Titel auf redliche Art und Weise verdient haben. Die Freie Universität muss jetzt schnellsten reagieren, auch um den Wissensstandort Berlin zu schützen: Sie muss Frau Giffey den Doktortitel aberkennen. Zudem muss der ganze Vorgang weiter aufgeklärt werden.“

Newsletteranmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.