Die Fraktion der Linken im Deutschen Bundestag stellte gestern einen skandalösen Antrag (20/730), mit welchem sie den Mord an 9,3 bis 13,7 Millionen Menschen verhöhnte. Sie plädierte dafür, den 8. Mai zum gesetzlichen Gedenktag zu ernennen und verharmloste damit den darauffolgenden Millionenmord an Deutschen, Vergewaltigungen und Diebstählen.

Vielleicht sollten sich die Extremisten der Linken einmal fragen, warum die Zeit vom 9. Mai 1945 bis zur Gründung der Bundesrepublik 1949 in den Geschichtsbüchern nie vorkam. In diesen vier Nachkriegsjahren, insbesondere bis 1948 fanden mehr Deutsche den gewaltsamen Tod als in alle Kriegsjahren zuvor. Historisch belegt und wahrscheinlich ist eine Zahl zwischen 9,3 und 13,7 Millionen. Damit handelt es sich ohne Zweifel um den grausamsten Völkermord in der Geschichte.

Unter den Toten waren zahlreiche Kinder. Die Bundestagsfraktion der Linken spricht von Befreiung.

In der Begründung des radikalen und in unseren Augen strafrechtlich relevanten Antrags von Seiten der Verfassungsfeinde heißt es: „In der Begründung verweist die Fraktion darauf, dass der Tag des Endes des Zweiten Weltkrieges am 8. Mai 1945 für Millionen Menschen ein Tag der Hoffnung und Zuversicht gewesen sei. Bis heute werde indes seine Bedeutung als „Tag der Befreiung“ nicht allgemein anerkannt. Auch diese Unterschiedlichkeit der Bewertung biete die Chance, „einen lebendigen Gedenktag zu etablieren, der sich nicht in Symbolen und Ritualen erschöpft, sondern zu streitbaren öffentlichen Diskussionen Anlass gibt“. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass in absehbarer Zeit keine Zeitzeugen der NS-Vergangenheit mehr berichten können, sei die „Etablierung eines die gesellschaftspolitische Diskussion anregenden Gedenktages von besonderer Bedeutung“.“

Gerne heben wir hier noch einmal zwei von Millionen Zeitzeugenberichten hervor, die die Linken oben erwähnten:

Am 12. November 1945 schrieb Heinrich Grüber, ein Probst an der Marienkirche in Ost-Berlin: „In den Wäldern um Berlin hängen Tausende Tote von den Bäumen. Man wird dem Tod gegenüber gleichgültig. Mütter sehen ihre Kinder sterben und begraben sie am Wegesrand, offenbar ohne den Schmerz, der einer Mutter sonst das Herz zerreißt… Wenn diesem Elend nicht Einhalt geboten wird, so ist es keine Übertreibung, für diesen Winter mit einer Zahl von 20.000.000 Toten zu rechnen.“

Vergewaltigt und ermordet. Tag der Befreiung?

Ein ehemaliger Funktionär der tschechischen Verwaltungskommission in Aussig erzählte 1948 von einem „Nazi-Massaker“: „Die Deutschen, die weiße Armbinden trugen und von der Arbeit heimkehrten, wurden die ersten Opfer auf der Benes-Brücke. Das Militär, das … aufgefordert worden war, jedes Massaker zu verhindern, folgte dieser Aufforderung nicht und mordete mit. Eine Mutter, die ihr Kind im Wagen über die Brücke fuhr, wurde mit Latten erschlagen, mit dem Kind über das Geländer in die Elbe geworfen, unter Begleitfeuer aus Maschinenpistolen. Ein weiter Vorfall… war jener deutsche Antifaschist, der nach vier Jahren aus dem Konzentrationslager zurückkehrte… Diesem… wurden die Haare ausgerissen und dann der Bauchdurchschossen. Er starb auf der Stelle. Dergleichen Fälle gab es Hunderte… In drei Stunden waren mehr als 2.000 Menschen erschlagen.“

Der 8. Mai 1945 war Vieles. Aber sicher war er kein Tag der Befreiung. Daher haben wir als Redaktion diesen bereits im letzten Jahr als Gedenktag der Deutschen Opfer ausgerufen. Wir erstatten Strafantrag wegen Volksverhetzung gegen die „Genossen“ der ehemaligen SED.

Newsletteranmeldung

Werbung

*Werbung

🌿🌿🌿 Floratur EM BIO / Gesundheit für DICH 🌿🌿🌿

👉Effektives Kräuterferment für gesunden Darm👈

Zehn verdauungsfördernde Pflanzen
In Floratur EM BIO findest Du Kamille, Pfefferminze, Thymian, Artischocke, Brennnessel, Fenchel, Anis, Oregano, Bockshornklee und Kümmel, die allesamt eine wohltuende Wirkung auf die Verdauung haben und seit Jahrhunderten für die Pflege der Gesundheit im Gebrauch sind. Die Pflanzen werden auf Zuckerrohrmelasse milchsauer vergoren und mit verschiedenen darmstärkenden Mikroben-Kulturen vermischt. Die positiven Bakterien vermehren sich und transformieren die Kräuter innerhalb von zehn Tagen. Die Melasse, die als Nahrung für die Mikroorganismen dient, ist dabei nach dem Fermentationsprozess völlig verbraucht. So entsteht ein natürliches, frisches Getränk mit “Lebenskraft”, die den Körper auf vielen verschiedenen Ebenen unterstützt:

☘️ Regulierung: Die enthaltenen Mikroorganismen verringern Fäulnisprozesse im Darm und regulieren den pH-Wert im Verdauungstrakt. So hemmen sie Fäulnisbakterien, Candida, Salmonellen und andere unerwünschte Parasiten in ihrem Wachstum.

☘️ Aufbau: neben einer stimulierenden Wirkung sorgt Floratur für eine konstante Erneuerung der positiven Darmbakterien. Gewinnen sie die Oberhand, wird das Milieu gesund basisch gehalten.

☘️ Entschlackung: Schlacken werden ausgeschieden, so dass sie sich nicht im Körper ablagern. Der Darm erfährt eine sanfte Reinigung, die Darmflora wird nachhaltig aufgebaut. Auch die Leber und Galle werden gereinigt.

☘️ Abwehr: Die vergorenen Kräuter versorgen den Organismus bis ins Blut mit wichtigen Antioxidantien, die der Entwicklung von freien Radikalen entgegenwirken und die Kettenreaktionen im Körper stoppen, die von aktiviertem, aggressivem Sauerstoff in Gang gesetzt werden.

☘️ Versorgung: Durch den Aufbau der Darmflora kann der Körper die ihm zugeführte Nahrung bestens aufschließen und wird mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt. Auch bestimmte B-Vitamine werden verstärkt produziert, wenn die Milchsäurebakterien in ausgewogener Vielfalt vorhanden sind.

☘️ Unterstützung bei Krankheiten: Gepflegte Darmflora hilft mit, laufende Therapien zu ergänzen und Heilerfolge zu stabilisieren.

Anwendung:
Täglich 30 ml Floratur EM Bio mit 200 ml Wasser oder Saft verrühren und trinken. Die empfohlene minimale Anwendungsdauer beträgt 2 Wochen. Eine Flasche reicht für 16 Tage. Die empfohlene Portion (Tagesdosis) für einen Erwachsenen beträgt 30 ml. Die Flasche enthält 16 Portionen.

Von einem Deutschen Hersteller WALDKRAFT. Steht für Qualität und Gesundheit.

Mit dem Gutscheincode „Raven“ bekommst du für deine Erstbestellung 10% auf deinen kompletten Einkauf. Tu dir und deinem Körper etwas gutes und schütze dich 💪

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.