ACAB

In einem Aufruf unter dem Titel „Bundesweiter Aufruf: Subversiv & unkontrollierbar – Für ein offensives Jahr 2021!“, der auf „Indymedia“ veröffentlicht wurde, rufen Linksextremisten der autonomen Szene, die sich als „Antifaschist*innen“ bezeichnen, offen zur Gewalt auf.

„Für einen offensiven Start in das Jahr 2021! Wir rufen auf zu Angriffen auf den Staat, seine Repressionsorgane und Institutionen der Justiz. Wir sagen Knastprofiteur*innen, Ausländerbehörden und privaten Sicherheitsdiensten den Kampf an. Wir wollen die ständigen Angriffe auf uns und unsere Ideen von Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität nicht unbeantwortet lassen. Wir wollen die herrschende Ordnung zerstören!“, heißt es dort.

Dazu erklärt AfD-Bundesvorstandsmitglied Carsten Hütter:

„Erneut zeigt sich, dass Linksextremisten eine akute Gefahr für unsere Demokratie sind. Die Sicherheitsbehörden müssen den Schutz unserer staatlichen Institutionen verstärken und ihre Aufklärungsmaßnahmen in der linksextremen Szene intensivieren. Linksextreme Straftaten müssen bereits während ihrer Planung aufgedeckt und verhindert werden. SPD-Politiker wie Saskia Esken und Grünen-Politiker wie Franziska Keller, die sich in der Vergangenheit positiv über die linksextreme Antifa geäußert haben, sollten sich spätestens jetzt glaubhaft von den Feinden unserer Demokratie distanzieren!“

Newsletteranmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.