Ski

Bundeskanzlerin Angela Merkel möchte wegen des Corona-Virus Skigebiete auf dem europäischen Kontinent geschlossen halten und strebt eine europaweite Regelung an. Andere Staaten haben einen europäischen Beschluss zurückgewiesen und wollen die Pisten normal öffnen.

Dazu erklärt Sebastian Münzenmaier, Vorsitzender des Tourismusausschusses und stellvertretender Fraktionsvorsitzender der AfD im Deutschen Bundestag:

„Die Skigebiete in Europa müssen für den Wintersport öffnen dürfen. Genau wie die EU hat die in europäischen Allmachtsfantasien schwelgende Kanzlerin keine Entscheidungskompetenz im Bereich des Skisports.

Darüber hinaus gibt es keine naturwissenschaftlich-medizinische Begründung dafür, Einzelsport im Freien zu verbieten. Der planlose Aktivismus von Frau Merkel verbreitet sich offenbar schneller als das Virus selbst.“

Newsletteranmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.