Fakenews Ricardo Lange

Ricardo Lange ist Intensivpfleger, schrieb ein Buch, wird als Experte gerne in Talkshows eingeladen und positioniert sich gerne mal zwischen Pharmalobbyisten wie Dr. Wieler und Jens Spahn. Auf Twitter teilte er, dass Corona-Leugner die Autoreifen von einer Krankenschwester zerstochen hätten. Doch dies stellte sich als Fake heraus.

Immerhin hatte Lange den Anstand, seinen Fehler einzugestehen – zumindest hier. Dabei hätte der ihm vorgelegte Brief ihn von Anfang an misstrauisch machen müssen, denn dieser enthält nicht nur zahlreiche textliche Fehler, sondern scheint auch eine Theorie zu „vertreten“, die nichts mit Corona-Maßnahmekritikern zu tun hat, sondern ist einfach nur wirr. Es klingt eher so als hätte jemand versucht das zu schreiben, was er laut Tagesschauinformationen glaubt, was „Corona-Leugner“ denken.

Doch das Eingeständnis Langes erfolgte natürlich nicht ohne ein dickes Aber. So sagte er: „Leider gibt es auf beiden „Seiten“ Menschen, die für Aufmerksamkeit oder Mitleid keine Grenzen kennen. Kann man nichts und niemandem mehr glauben? Offensichtlich nicht! Spalter und Lügner sind bei mir falsch. Leider ist mir das zu spät aufgefallen.“ Vielleicht hätte er auch in anderen Sachen zu dieser Erkenntnis gelangen können. Die Informationen sind frei verfügbar, man muss sie sich nur holen. Dass Ricardo Lange so eine billig inszenierte Fakemeldung erst glaubte, zeigt, dass er kein kritischer Geist ist und zu schnell auch die falschen Inhalte teilt.

Ob seine „Richtigstellung“ auch so viral ging wie sein ursprünglicher Post, bleibt zu bezweifeln. Es ist ihm auch sicher egal. Eine Entschuldigung, dass er einer großen Gruppe von Menschen Unrecht zufügte, finden wir bis heute nicht. Seinem Text ist eher anzunehmen, dass er glaubt/glaubte, dass unter „Nicht-Corona-Leugnern“ solche Maschen nicht existieren würden – so liest es sich nämlich in seinem Post.

Newsletteranmeldung

Werbung

StromgeneratorEcoFlow DELTA Max Powerstation 2016 Wh mit Solarpanel 400 W

3.199,00 €

Die EcoFlow DELTA Max Powerstation mit Solarpanel setzt neue Maßstäbe bei batteriegespeisten Stromgeneratoren

An diese Powerstation kann eine Vielzahl von Geräten angeschlossen werden, welche überall und stundenlang mit Strom versorgt werden. Dank enormer Akkukapazitäten können Sie sich mit diesem Kraftpaket auf stundenlange Energieversorgung verlassen – egal, ob Fernseher, Kühlschrank oder Heimwerkergeräte.

Dank patentierter EcoFlow X-Stream-Technologie ist die EcoFlow DELTA Max Powerstation in nur 1,6 Stunden an der Steckdose vollständig aufgeladen. Eine Ladung auf 80 Prozent erfolgt bereits in rund einer Stunde.

Integrierte Wechselrichter erzeugen reine Sinuswellen, sodass mit der EcoFlow DELTA Max Powerstation auch empfindliche Geräte sowie nahezu alle Haushaltsgeräte und Elektrowerkzeuge betrieben werden können.

Dank einer Vielzahl von Anschlüssen können Sie mit der EcoFlow DELTA Max Powerstation über zehn Geräte gleichzeitig laden, sodass Sie sich auch unterwegs ganz wie zu Hause fühlen.

Das mitgelieferte EcoFlow-Solarpanel ist darauf ausgelegt, in Kombination mit der jeweiligen EcoFlow Powerstation jederzeit maximale Leistung zu erzeugen. Das kompakte Solarpanel ist trag- und faltbar. Ob Camping oder Outdoor-Aktivitäten: Klappen Sie das Solarmodul einfach auf und speichern Sie schon in wenigen Sekunden Solarenergie in der Powerstation. Der intelligente Algorithmus des EcoFlow MPPT-Ladereglers sorgt dabei für eine bestmögliche Effizienz auch unter widrigen Wetterverhältnissen.

Die mitgelieferte Tasche bietet optimalen Schutz für das Solarmodul während des Transports und kann mit der integrierten Stütze auch zur Aufstellung des Solarpanels genutzt werden. Dieses System lässt eine individuelle Ausrichtung des Solarmoduls in jede beliebige Richtung und in jedem Winkel zu.

Dadurch ist dieses Set auch hervorragend als Vorsorge für einen Blackout geeignet. Besonders hervorzuheben sind dabei der fast geräuschlose Betrieb und die Möglichkeit der Verwendung in Innenräumen.

Technische Daten:
Powerstation:

Gewicht: 22 kg
Maße (B × H × T): 49,7 × 24,2 × 30,5 cm
Kapazität: 2016 Wh
Akkutyp: NCM-Lithium-Ionen
AC-Ausgänge: 4, 2400 W (Spitze 4600 W)
Anschlüsse gesamt: 13
Aufladen an Wandsteckdose: max. 2000 W
Ladedauer an Wandsteckdose: 1,6 Stunden
APP: Ja
Solarpanel:
Gewicht: 16 kg
Maße (B × H × T): 105,8 × 236,5 × 2,5 cm (entfaltet)
Maße (B × H × T): 105,8 × 62,0 × 2,5 cm (gefaltet)

Lieferumfang: Powerstation, Solarpanel, Verbindungskabel, Schutztaschen, deutsche Bedienungsanleitungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.