Antifa Angreifer

Groß titeln alle Zeitungen nach jeder Querdenker- und Anti-Corona-Demo über Gewalt gegen Journalisten. Die Politiker der Auslaufparteien hängen mit Forderungen nicht lange hinterher. Die Gewalt muss enden.

Wir von Stefan Raven News berichten gerne von dieser Gewalt, denn wir stimmen zu, dass diese enden muss. Nur geht sie fast nie von oben genannten Demonstrationen aus, ist frei erfunden oder in den falschen Kontext gerückt. Heute wurde Boris Reitschuster in Kassel brutal von der Antifa angegriffen. Er verrichtete lediglich seine Arbeit als freier Journalist.

Reitschuster leitete von 1999 bis 2015, also 16 Jahre, das Moskauer Büro des Focus. Er erhielt den Journalistenpreis des Bundes der Vertriebenen Bayern, den Andere Zeiten Journalistenpreis und die Theodor-Heuss-Medaille. Wir sind uns sicher, dass weder Systemmedien, noch Politiker diesen Vorfall aufgreifen werden, da Reitschuster von den unerwünschten Anti-Corona-Maßnahmen-Demonstrationen berichtet.

Eine paar der kindlichen Angreifer. Foto: Boris Reitschuster

Newsletteranmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.