Bundeswehr

Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der AfD im Deutschen Bundestag Peter Felser hat den linksextremen Terroranschlag auf die Bundeswehr in Leipzig scharf verurteilt:

„2021 beginnt leider wie erwartet. Der von linken Parteien, Medien und Kuscheljustiz geduldete Mob wütet weiter. Sein Zerstörungsziel ist der freiheitlich-demokratische und souveräne Staat, zu dem auch unsere Streitkräfte als wichtige Säule gehören.

Wir stehen solidarisch hinter unseren Soldaten, die stets bereit sind, für unsere Sicherheit ihr Leben zu geben. Dieses Bild soll in der Gesellschaft jedoch ausgelöscht werden, wie wohl auch die Truppe als solches.

Die AfD-Fraktion fordert vollen Rückhalt für unsere Soldaten durch alle staatlichen Organisationen: Regierung, Justiz und öffentlich-rechtliche Medien. Zudem braucht unsere Bundeswehr endlich eine hinreichende Finanzierung, um ihre Aufträge wieder vollumfänglich erfüllen zu können. Aus grundsätzlicher sicherheits- und gesellschaftspolitischer Überzeugung fordern wir zudem die Rückkehr zur Wehrpflicht noch in diesem Jahr.“

Newsletteranmeldung

Werbung

Werbung

Und sie hatten sie doch
Und sie hatten sie doch

9,99 € 19,95 €

früherer gebundener Ladenpreis

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Verlag: Kopp Verlag

Gebunden, 254 Seiten, zahlreiche Abbildungen

15 Jahre Recherche, neueste Erkenntnisse: Hitler hatte die Atombombe!

Vor 15 Jahren veröffentlichten Edgar Mayer und Thomas Mehner ein Buch, das für Furore sorgte. Die zentrale Aussage des Werkes: Nicht nur die Amerikaner, auch Hitler hatte die Atombombe. Für diese Aussage wurden die Autoren belächelt und angefeindet. 15 Jahre lang haben Mayer und Mehner seither weitere Indizien für ihre These gesammelt. Mit diesem Buch legen sie die Ergebnisse ihrer Recherchen vor, die man nur als spektakulär bezeichnen kann. Die neuen Belege lassen keinen Zweifel zu: Das Dritte Reich hatte Atomwaffen. Entgegen dem offiziellen Bild war die Forschung Deutschlands der Amerikas sogar weit voraus. Mehr noch: Die USA konnten in Hiroshima und Nagasaki nur deshalb Atombomben zum Einsatz bringen, weil sie sich der deutschen Technologie bemächtigt hatten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert