Berlin, 16. Juni 2020Uns erreichte ein Schreiben eines Polizisten aus einer privaten Unterhaltung, die mit seiner Zustimmung anonymisiert veröffentlicht werden darf. Die Echtheit des Schreibens wurde geprüft und kann bestätigt werden. Hier seine Aussage im Wortlaut: 

„Natürlich läuft im Moment nichts korrekt, da es einfach in der aktuellen Lage nicht laufen kann. Egal was die Polizei macht, es ist doch eh verkehrt, macht sie nichts oder ist mild, fragt man, warum sie nicht durchgegriffen haben …. greifen sie durch, wird überall von Polizeigewalt und Polizeistaat geschrien.

Berin ist da ganz extrem … da ist rot / rot / grün an der Macht und die tun gerade alles um die Polizei kaputt zu machen. Siehe Antidiskriminierungsgesetz, Polizeibeauftragter und was da noch alles zur Zeit abgeht. Und wenn der Innensenator die Einsatzleitung an die Kette legt, dann sind denen die Hände gebunden.

Und da läuft mächtig was verkehrt. Die Politik hat Angst vor Zuständen wie in Amerika und hindert deswegen die Polizei ihre Arbeit richtig zu machen. Die Folge, immer weniger Respekt vor der Polizei, die Angriffe auf Polizisten nehmen rasant zu. Und über kurz oder lang verlieren Polizei und Staat völlig die Kontrolle, wenn das so weiter geht.

Die einzigen fähigen Leute sind noch der Bundesinnenminister Seehofer und der Innenminister von NRW Reul, die versuchen die Polizei zu stärken und politischen Rückhalt geben. Aber auch die wird man über kurz oder lang absägen und dann – da reicht meine Fantasie kaum aus, was dann noch passieren wird. Einen Vorgeschmack gibt wird uns jetzt Berlin geben, mit der gesetzlich nun sehr angreifbaren Polizei. Die werden sich immer mehr zurückziehen und es werden immer mehr rechtsfreie Räume geschaffen.


Wie weit der Irrsinn inzwischen geht sieht man zum Beispiel sehr gut an dem Beispiel „Paw Patrol“ …. Ihr kennt die Serie ja …. nun soll sie abgesetzt werden. Warum? Weil sie zu unkritisch ist und die Polizei zu gut dargestellt und damit Polizeigewalt verharmlost wird.


Das klingt nach einem schlechten Witz, ist aber Realität. Da fragt man sich doch echt, wo wir gelandet sind. 
Da will man eine Animationsserie, die Millionen Kinder weltweit lieben, einstampfen, weil Chase nicht so böse wie ein echter Polizist ist. 


Den Sinn daher, kann man auch nicht wirklich erklären.

https://www.rnd.de/medien/paw-patrol-kinderserie-wegen-unkritischer-polizeidarstellung-absetzen-XCI55JVARZFE7KODZCGAXW2CGE.html“

Newsletteranmeldung


Werbung

Das wahre Gesicht des Dr. Fauci
Das wahre Gesicht des Dr. Fauci

29,99 €

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

»Dieses Buch ist Anthony Faucis schlimmster Albtraum!« Mikki Willis, Filmregisseur

Als Direktor des National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID) gibt Dr. Anthony Fauci jährlich 6,1 Milliarden Dollar an Steuergeldern für die wissenschaftliche Forschung aus. Das erlaubt ihm, die Themen, deren Inhalte und die Ergebnisse der wissenschaftlichen Gesundheitsforschung auf der ganzen Welt zu diktieren. Fauci nutzt die ihm zur Verfügung stehende finanzielle Macht, um außergewöhnlichen Einfluss auf Krankenhäuser, Universitäten, Fachzeitschriften und Tausende einflussreicher Ärzte und Wissenschaftler auszuüben, deren Karrieren und Institutionen er ruinieren, fördern oder belohnen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.