Güterzugmigranten

München (ots)Am Samstagmorgen (11. Dezember) griff die Bundespolizei am Rangierbahnhof Ost neben zwei zuvor mittels Güterzug illegal in die Bundesrepublik eingereiste Männern auch zwei weitere Männer auf, die als Schleuser fungierten und die beiden abholten.

Um 09:40 Uhr meldete die Deutsche Bahn Personen, die sich unerlaubt im Gleisbereich des Rangierbahnhof München-Ost aufhielten. Mehrere Streifen, die mit einer Helikopterbesatzung der Bundespolizei-Fliegerstaffel Oberschleißheim nach den Gemeldeten suchten, erkannten in unmittelbarer Nähe des S-Bahnhaltepunktes Berg am Laim an einer Straßenbahnhaltestelle einen mit Insassen besetzten Pkw. Nachdem eine vorliegende Personenbeschreibung mit zwei der Insassen übereinstimmte, wurden die Insassen sowie das Fahrzeug einer Kontrolle unterzogen. Dabei stellte sich heraus, dass zwei Türken (42 und 50 Jahr alt) im Rangierbahnhof Ost von einem ankommenden Güterzug gesprungen, über die Gleise geflüchtet und an der Haltestelle vom Fahrer (37-jähriger Türke) und dem Beifahrer (25-jähriger Niederländer) aufgenommen worden waren.

Durch den Helikopter der Bundespolizei konnte am in Frage kommenden Güterzug eine aufgeschlitzte Plane eines Sattelaufliegers festgestellt werden. Bei einer Nachschau im betroffenen Auflieger konnte ein Rucksack mit Bekleidung aufgefunden werden, der den beiden Migranten zugeordnet werden konnte. Durch den Polizeihubschrauber konnten keine weiteren Migranten im Gleisbereich festgestellt werden. Zu Beeinträchtigungen im Personenbahnverkehr kam es nicht. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Güterzug für die Weiterfahrt freigegeben. Die Endsachbearbeitung der Schleusung und unerlaubten Einreise sowie die vier daran Beteiligten übernahm das Fachdezernat des Polizeipräsidiums München.

Newsletteranmeldung

Werbung

*Werbung

Bauchgefühl eine wohltuende Mischung für den Darm*
*Liefert Vitamin C zur Erhöhung der Eisenaufnahme, Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung und Unterstützung eines normalen Energiestoffwechsels.

Eines unser Top Produkte ist endlich wieder da. Bauchgefühl. Egal ob in Pulver oder Kapselform es ergänzt die Versorgung des Stoffwechsels. In unserem Alltag sind wir gewohnt, auf das Äußere zu schauen. Was in uns los ist, findet im Verborgenen statt und interessiert uns deshalb weniger. Dabei lohnt es sich sehr, darauf zu hören, was uns der Bauch sagen will.

Der Darm hat Aufmerksamkeit verdient
Im Darm sitzen 80% aller Immunzellen. Er kommuniziert mit unserem Gehirn, sorgt dafür, dass wir die richtigen Nährstoffe aufnehmen und meldet, wenn etwas nicht stimmt. Und das ist nur ein Bruchteil der unzähligen Funktionen, die er in unserem Körper übernimmt. Umso wichtiger ist es, dass wir ihn unterstützen.

Bauchgefühl – Gutes aus der Natur
Ganz gleich, in welcher Lebensphase du dich gerade befindest – es ist immer gut, auch mal an sich zu denken. Besonders, wenn du gerade mal nicht wie gewohnt vor Lebenskraft strotzt.

Anwendungsempfehlung
Pulver: 2x täglich 2 gestrichene Messlöffel mit 250 ml (Pflanzen-)Milch verrühren, sofort trinken. 1 Stunde Abstand zu Mahlzeiten einhalten. Die empfohlene minimale Anwendungsdauer beträgt 30 Tage. Beginne in der ersten Woche mit halber Dosierung.

Kapsel: 2x täglich 5 Kapseln mit Flüssigkeit verzehren. Eine Stunde Abstand zu Mahlzeiten einhalten. Die empfohlene minimale Anwendungsdauer beträgt 30 Tage. Beginne in der ersten Woche mit einer halben Dosierung.

Zutaten
Flohsamenschalen*, Katzenkrallerinde*, Apfelpektin, Papayablätter**, Boldoblätter**, Topinamburknolle*, Löwenzahnwurzel*, Kamillenblüten*, Lapachorinde*, Kurkumawurzel*, Camu-Camu-Frucht***, Bambussilizium (75 % Siliziumgehalt), Mariendistelsamen*, Bockshornkleesamen*

* aus kontrolliert biologischem Anbau (60,3 % des Pflanzenpulvers)
**aus nachhaltiger Wildsammlung
*** aus natürlichem Anbau

Mit dem Gutscheincode „Raven“ erhältst du 10 % auf deine Erstbestellung.
_____________________________
👉Bauchgefühl – Kapseln 530 Stück
👉Bauchgefühl Pulver – Pulver 310 Gramm
Auf dem Weg zur Heilung für Mensch und Tier. 💚
Waldkraft ist an deiner Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.