Kommunisten

Berlin (BePo) – Im Stadtteil Wedding begingen Unbekannte vergangene Nacht mehrere Sachbeschädigungen. Zu beiden Fällen ermittelt der Polizeiliche Staatsschutz.

Gegen 0.35 Uhr alarmierte ein Mitarbeiter einer Bank die Polizei zu einer Filiale des Geldinstitutes an der Müllerstraße. Dieser konnte beobachten, wie zwei maskierte Personen gewaltsam in den Vorraum der Filiale eindrangen. Anschließend beschmierte eine der beiden Personen eine Wand des Raumes mit einem Hammer- und Sichelsymbol und einer kommunistischen Parole. Kurz darauf schlug dieselbe Person mit einem Hammer auf die Bildschirme aller Automaten ein und beschädigte sie. Die zweite Person habe die Tat gefilmt. Bevor die Einsatzkräfte des örtlichen Polizeiabschnittes am Ort eintrafen, flüchteten die Maskierten in unbekannte Richtung.

Auf dem Weg zur Sachverhaltsaufnahme in der zuvor angegriffenen Bankfiliale, bemerkten Ermittler der Kriminalpolizei gegen 1.20 Uhr ähnliche Schmierereien an der Landesgeschäftsstelle einer Partei an der Müllerstraße. Auch dort wurde eine ähnliche kommunistische Parole sowie ein Hammer- und Sichelsymbol auf die Fassade aufgetragen.

Gegen 1.40 Uhr alarmierte der Mitarbeiter der Bank erneut die Polizei und teilte mit, dass wiederum zwei maskierte Personen in die Filiale an der Müllerstraße eingedrungen waren und die Sachbeschädigungen filmten. Auch diese konnten in unbekannte Richtung flüchten, bevor die herannahenden Polizeikräfte eintrafen. Ob beide Fälle miteinander im Zusammenhang stehen und ob die abermals eingedrungenen Personen die Tatverdächtigen der Sachbeschädigungen sind, ist Gegenstand der aufgenommenen Ermittlungen.

Newsletteranmeldung

Werbung

Werbung

Perfekte Krisenvorsorge
Perfekte Krisenvorsorge

9,99 €** 19,95 €

Sonderausgabe in anderer Ausstattung

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Verlag: Kopp Verlag

Heute schon an morgen denken:
Was Sie heute tun sollten, um morgen nicht zu den Krisenverlierern zu gehören!

Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste.

Versandkostenfrei beim Koppverlag innerhalb Europas bestellen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert