Haschisch

Bad Bentheim (ots)Das Grenzüberschreitende Polizeiteam hat am Donnerstagmittag 73 Kilogramm Haschisch aus dem Verkehr gezogen.

Ein 32-jähriger Mann reiste mit seinem PKW gegen 12.00 Uhr über die niederländische Grenze in das Bundesgebiet ein und wurde auf dem Parkplatz “Bentheimer Wald” der A30 angehalten. Während der Kontrolle stießen die Beamten auf ein professionell installiertes Versteck in der Fahrgastzelle. Darin befanden sich mehrere in Folie verschweißte Haschisch Pakete.

Die Betäubungsmittel mit einem Straßenverkaufswert von rund 60.000 Euro wurden beschlagnahmt. Der Mann wurde vorläufig festgenommen und am Freitagmorgen auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter des Amtsgerichts Nordhorn vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl. Die weiteren Ermittlungen werden über das Zollfahndungsamt Nordhorn geführt.

Newsletteranmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.