Obdachlosigkeit

Bremen (ots)

Ort: 	Bremen-Mitte, Ostertorsteinweg
Zeit: 	06.10.2020, 02:00 bis 06:45 Uhr 

In der Nacht zu Dienstag wurde ein 50-jähriger Mann in Bremen Mitte Opfer eines Raubüberfalls. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 06:45 Uhr entdeckte ein Passant den offenbar orientierungslosen 50-Jährigen in der Straße Am Dobben mit einer Kopfplatzwunde. Er alarmierte den Rettungsdienst und die Polizei. Gegenüber den Einsatzkräften gab der obdachlose Mann an, er habe auf einem Spielplatz im Ostertorsteinweg auf der Höhe des Goetheplatzes übernachten wollen. Irgendwann nachdem er eingeschlafen sei, hätten ihn mehrere unbekannte Personen überfallen und mit einer Eisenstange geschlagen. Sie raubten ihm unter anderem Bargeld. Der Vorfall soll sich zwischen 02:00 Uhr und 06:45 Uhr ereignet haben. Genauere Angaben auch zu den Tätern konnte der Mann nicht machen. Er erlitt unter anderem eine Kopfplatzwunde und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Zeugen, die im Ostertorsteinweg oder der näheren Umgebung des Spielplatzes etwas beobachtet haben, werden gebeten, sich bei Kriminaldauerdienst der Polizei unter 0421 362-3888 zu melden.

Newsletteranmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.