Diebesgut

Köln (ots)Am Freitag und Samstag (7/8. Januar) beschäftigte ein 34-jähriger Mehrfachtäter die Bundespolizei am Kölner Hauptbahnhof. Nachdem der Mann zum Start ins Wochenende einer Reisenden am Bahnsteig zwei Gepäckstücke entwendet hatte, versuchte er am Samstag in einer Parfümerie im Hauptbahnhof mehrere Flakons hochwertiger Düfte unbezahlt einzustecken. Dank Videoaufzeichnungen überführten Bundespolizisten den Wiederholungstäter und nahmen ihn vorläufig fest. Nach Richtervorführung, sitzt der Mann mit algerischer Staatsangehörigkeit nun in Haft.

Am Freitag (07.01.2022) gegen 20:00 Uhr schilderte eine 64-jährige Reisende aus Ägypten auf der Dienststelle der Bundespolizei am Kölner Hauptbahnhof den vermeintlichen Diebstahl einiger Gepäckstücke. Beamte der Bundespolizei werteten umgehend Videoaufzeichnungen des betroffenen Bahnsteigs aus und erkannten Täter und Tathandlung eindeutig. Im Rahmen einer Nahbereichsfahndung stellten Einsatzkräfte einen 34-jährigen Tatverdächtigen. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten unter anderem neun Smartphones, elf Parfümflaschen und 20 Schmuckstücke auf. Das beträchtliche Stehlgut stellten die Polizisten sicher, eröffneten dem Algerier wohnhaft in Hamm den Straftatvorwurf des besonders schweren Falls des Diebstahls und mussten ihn zunächst wieder gehen lassen.

Keine 24 Stunden später dann der nächste Aufgriff: Ein Sicherheitsmitarbeiter der Parfümerie im Kölner Hauptbahnhof setzte die Bundespolizei am Samstag (08.01.2022) gegen 18:30 Uhr über eine Diebstahlshandlung in Kenntnis. Der 51-Jährige beobachtete einen Täter beim Verstecken mehrerer Duftflaschen in der Jackentasche sowie beim Entfernen von Diebstahlssicherungen. Auch hier wurden die Tathandlungen mittels Videokamera aufgezeichnet und durch die Beamten im Nachgang sichergestellt. Obgleich der polizeibekannte 34-jährige Algerier noch zur Flucht ansetzte, stellten die Einsatzkräfte der Bundespolizei den Mann und legten ihm Handfesseln an. Bei der ersten Durchsuchung noch vor Ort wurden die Beamten schnell fündig: Mehrere Flakons im Gesamtwert von ca. 1000 Euro stellten die Polizisten fest, dokumentierten sie und gaben das Diebesgut an die Filiale zurück. Den Wiederholungstäter verbrachten die Beamten zur Wache der Bundespolizei. Auch mit Blick auf die Tathandlung des Vortages und dem Verdacht des gewerbsmäßigen Diebstahls, regten die Bundespolizisten ein beschleunigtes Strafverfahren an. Der Algerier wurde nach Freigabe vorläufig festgenommen und am Folgetag einem Haftrichter vorgeführt.

Newsletteranmeldung


*Werbung

🌿🌿🌿 Floratur EM BIO / Gesundheit für DICH 🌿🌿🌿

👉Effektives Kräuterferment für gesunden Darm👈

Zehn verdauungsfördernde Pflanzen
In Floratur EM BIO findest Du Kamille, Pfefferminze, Thymian, Artischocke, Brennnessel, Fenchel, Anis, Oregano, Bockshornklee und Kümmel, die allesamt eine wohltuende Wirkung auf die Verdauung haben und seit Jahrhunderten für die Pflege der Gesundheit im Gebrauch sind. Die Pflanzen werden auf Zuckerrohrmelasse milchsauer vergoren und mit verschiedenen darmstärkenden Mikroben-Kulturen vermischt. Die positiven Bakterien vermehren sich und transformieren die Kräuter innerhalb von zehn Tagen. Die Melasse, die als Nahrung für die Mikroorganismen dient, ist dabei nach dem Fermentationsprozess völlig verbraucht. So entsteht ein natürliches, frisches Getränk mit “Lebenskraft”, die den Körper auf vielen verschiedenen Ebenen unterstützt:

☘️ Regulierung: Die enthaltenen Mikroorganismen verringern Fäulnisprozesse im Darm und regulieren den pH-Wert im Verdauungstrakt. So hemmen sie Fäulnisbakterien, Candida, Salmonellen und andere unerwünschte Parasiten in ihrem Wachstum.

☘️ Aufbau: neben einer stimulierenden Wirkung sorgt Floratur für eine konstante Erneuerung der positiven Darmbakterien. Gewinnen sie die Oberhand, wird das Milieu gesund basisch gehalten.

☘️ Entschlackung: Schlacken werden ausgeschieden, so dass sie sich nicht im Körper ablagern. Der Darm erfährt eine sanfte Reinigung, die Darmflora wird nachhaltig aufgebaut. Auch die Leber und Galle werden gereinigt.

☘️ Abwehr: Die vergorenen Kräuter versorgen den Organismus bis ins Blut mit wichtigen Antioxidantien, die der Entwicklung von freien Radikalen entgegenwirken und die Kettenreaktionen im Körper stoppen, die von aktiviertem, aggressivem Sauerstoff in Gang gesetzt werden.

☘️ Versorgung: Durch den Aufbau der Darmflora kann der Körper die ihm zugeführte Nahrung bestens aufschließen und wird mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt. Auch bestimmte B-Vitamine werden verstärkt produziert, wenn die Milchsäurebakterien in ausgewogener Vielfalt vorhanden sind.

☘️ Unterstützung bei Krankheiten: Gepflegte Darmflora hilft mit, laufende Therapien zu ergänzen und Heilerfolge zu stabilisieren.

Anwendung:
Täglich 30 ml Floratur EM Bio mit 200 ml Wasser oder Saft verrühren und trinken. Die empfohlene minimale Anwendungsdauer beträgt 2 Wochen. Eine Flasche reicht für 16 Tage. Die empfohlene Portion (Tagesdosis) für einen Erwachsenen beträgt 30 ml. Die Flasche enthält 16 Portionen.

Von einem Deutschen Hersteller WALDKRAFT. Steht für Qualität und Gesundheit.

Mit dem Gutscheincode „Raven“ bekommst du für deine Erstbestellung 10% auf deinen kompletten Einkauf. Tu dir und deinem Körper etwas gutes und schütze dich 💪

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.