Silke Gorißen

Kleve (ots/Raven)Eine besondere Weihnachtstradition wird auch von Landrätin Silke Gorißen fortgesetzt. Sie besuchte an Heiligabend die Einsatzleitstelle der Polizei Kleve. Frau Gorißen bedankte sich stellvertretend für alle Bediensteten der Kreispolizeibehörde Kleve bei Polizeihauptkommissar Jörg Keßler und übergab kleine Präsente für die Beamten der Leitstelle.

Der Besuch der Landrätin fand lediglich in kleinster Runde und selbstverständlich unter strenger Einhaltung der Hygiene-und Abstandsregelungen statt. Wie das zu erklären ist, wo der “Normalbürger” angehalten ist, nur im ganz kleinen Kreis zu feiern und alle unnötigen Besuche einzustellen, bleibt offen.

Den Weihnachtsgrüßen schlossen sich der Abteilungsleiter Polizei, LPD Georg Bartel und der Direktionsleiter, PD Uwe Lottmann an. Dies macht es für den Bürger auch nicht besser. Die Landrätin stellt sich damit in eine Reihe mit Bodo Ramelow.

Newsletteranmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.