Dr. Andreas Noack

Wir berichteten gestern von der vermeindlichen Festnahme während eines Live-Streams von Dr. Andreas Noack. Wir haben anhand der Hintergrundakkustik bereits die Vermutung geäußert, dass dieser Einsatz nicht Dr. Noack galt.

Gestern Abend meldete dieser sich auf YouTube zu Wort. Er bestätigte, dass in dem Haus alle Wohnungen durchsucht wurden. Ebenfalls teilte er mit, dass er nicht wisse, worum es ginge, man hätte ihm nichts gesagt.

Heute erreichte uns Auskunft der Berliner Generalstaatsanwaltschaft. Diese bestätigte, dass gegen Dr. Noack kein Verfahren geführt wird. „Der Polizeieinsatz fand anlässlich der Fahndung nach einer anderen Person statt“.

Wenn man den Schaden bedenkt, den Schrecken, die Menschen in ihrer privaten Wohnung erlitten und dass fast ein Hund erschossen wurde, kann man der mittelfränkischen Polizei und dem USK Bayern nur gratulieren.

Newsletteranmeldung


Werbung

Das Wörterbuch der Lügenpresse
Das Wörterbuch der Lügenpresse

22,99 €

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Verlag: Kopp Verlag

gebunden mit Schutzumschlag, 383 Seiten, durchgehend farbig illustriert

Warum eine ideologisch manipulierte Sprache unser Denken blockiert – und was wir dagegen tun können

Schluss mit der Sprachmanipulation durch die »Qualitätsmedien«! Der Bestsellerautor Thor Kunkel erklärt anhand von circa 300 teils illustrierten Beispielen, wie Begriffsumdeutungen den gesunden Menschenverstand ausschalten sollen.

Durch Sprachregelungen errichtet eine gleichgesinnte Obrigkeit aus Politikern und Journalisten immer neue moralische Denkblockaden, die eine kritische Auseinandersetzung mit den Realitäten verhindern sollen. Denn was nicht gedacht werden kann, kann auch nicht artikuliert werden.

Sprache als Werkzeug der Repression und Gedankenkontrolle

Die von den staatstragenden Medien vorangetriebene Infantilisierung der deutschen Sprache, einst eine der präzisesten Sprachen der Welt, hat inzwischen groteske Ausmaße erreicht. Ein Blick in die deutschen Gazetten zeigt: Sie quellen über von Worthülsen, Begriffsumdeutungen, halbwahren Floskeln, wohlfeilen Mustersätzen, linguistischen Simplifizierungen, Kampfbegriffen und ewig gleichen linkspädagogischen Argumentationsmustern, die das Denken der Menschen normieren, ja ausschalten sollen.

Man muss kein Linguist sein, um in diesem Gesinnungsdiktat, das erwachsenen Menschen verbieten will, so zu sprechen, wie ihnen der Schnabel gewachsen ist, eine volkspädagogische Erziehungsmaßnahme zu erkennen.

2 Gedanken zu „Dr. Andreas Noack nicht Ziel des Polizeieinsatzes“
  1. Komisch, in der Nacht des 3. Oktober, so ca. gegen 1-2 Uhr Nachts fand im Haus, in der ich eine Wohnung bewohne auch eine Stürmung von der Polizei in schwarzer Monteur, vermummt und mit Sturmgewehr bewaffnet, behält. Dem Nachbarn in der unteren Wohnung wurde die Tür um diese Zeit aufgesprengt, der hat zwei kleine Kinder, beim Nachbarn bei mir nebenan standen die auch bis frühmorgens dort. Die Polizei hat nicht gesagt, die unteren Nachbarn mit der aufgesprengten Tür, sagten mir es hat sich um ein Fehlalarm gehandelt, aber die Polizei hat jemanden gesucht, aber die Polizei hat nicht viel dazu gesagt. Aber der Ablauf recht ähnlich, auch mit lauten Stimmen, Geschrei etc.. Meine Nachbarn sind alles gewöhnliche Menschen, arbeiten, kein Drogenkonsum etc. Absolut unauffällige Menschen. Und es fand in München de Innenstadt statt, sehr seltsam, möglicherweise eine Polizeiübung? Alles sehr junge Männer, vielleicht ahnungslos eine Order ausführend?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.