Kokain

Kleve – Emmerich (ots)Bereits am Montag, 17. Januar 2022 um 14:45 Uhr, kontrollierte die Bundespolizei einen 23-jährigen Griechen im ICE 125 auf der Fahrt von Amsterdam nach Oberhausen auf Höhe der Stadt Emmerich. Der Reisende wies sich hierbei mit seiner gültigen griechischen Identitätskarte aus. Im Ablagefach oberhalb des Sitzplatzes entdeckten die Beamten eine Plastiktasche. Auf Nachfragen gab der Mann an, dass es sich hierbei um seine Tasche handelt.

Bei der Inaugenscheinnahme entdeckten die Beamten darin vier Kuchenkartons. In zwei Kartons befand sich Kuchen. In den zwei weiteren Kartons konnten anschließend vier Pakete mit insgesamt 5060 Gramm Kokain aufgefunden und sichergestellt werden. In seiner Jackentasche hatte der 23-Jährige zudem 5000 EUR und in der Hosentasche weitere 980 EUR dabei. Der Grieche wurde daraufhin vorläufig festgenommen und zur weiteren Sachbearbeitung zur Bundespolizeiinspektion Kleve gebracht. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen auf der Dienststelle hat das Zollfahndungsamt Essen die weiteren Ermittlungen übernommen. Auf richterliche Anordnung befindet sich der Beschuldigte nun in Untersuchungshaft. Der Straßenverkaufswert der Betäubungsmittel liegt beim 370.000 EUR.

Newsletteranmeldung

Werbung

Gold

Edelmetalle sind gerade in Krisenzeiten die sicherste Anlage.

Mit ALLSTARS kaufst du echte 1g Goldbarren zum Vorzugspreis.

Der günstigste Goldsparplan der Welt
mit echten zertifizierten 1 Gramm Goldbarren

Jetzt Depot bei AllStars eröffnen. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.