Drogen

Anlässlich der Vorstellung des Rauschgiftlagebildes 2020 mahnte der stellvertretende GdP-Bundesvorsitzende Jörg Radek an, den Ermittlungsdruck auf die Organisierte und Bandenkriminalität zu erhöhen.

„Rauschgiftkriminalität ist bekanntermaßen ein polizeiliches Kontrolldelikt. Will man der Lage Herr werden, muss man dazu die entsprechenden Ressourcen schaffen. Aber das muss man auch wollen, sage ich in aller Deutlichkeit in Richtung Politik.“

Überdies reiche es nicht aus, ausschließlich über illegale Drogen zu sprechen. „Man muss immer wieder das Bewusstsein für die Schädlichkeit gesellschaftlich verbreiteter Genussmittel wie Alkohol und Tabak schaffen“, betonte der GdP-Vize.

Newsletteranmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.