Toiletten

Dortmund (ots)Eine schwache Blase, die Abstinenz von der Fussballatmosphäre im Stadion oder die Aufregung, was im Stiefel zum Nikolaustag sein könnte, sind mögliche Erklärungsansätze für das Verhalten eines 24-jährigen Dortmunders heute Morgen (6. Dezember) im Dortmunder Hauptbahnhof. Der Mann urinierte erst gegen die Wachentür der Bundespolizei und fiel später dabei auf, wie er Christbaumkugel von einem Dekobaum im Hauptbahnhof herumschoss.

Gegen 3 Uhr machten Einsatzkräfte das erste Mal mit dem Dortmunder „Bekanntschaft“, nachdem er gegen eine Nebeneingangstür der Bundespolizeiwache urinierte. Seine „Erleichterung“ wurde durch die Videoüberwachung aufgezeichnet und brachte ihm eine Ordnungswidrigkeitenanzeige ein.

Gegen sechs Uhr suchte er mutmaßlich erneut den Kontakt mit der Bundespolizei. Bahnmitarbeiter informierten die Bundespolizei, dass ein Mann die Christbaumkugeln eines Dekobaums im Eingangsbereich des Hauptbahnhofs abgenommen und mit diesen „Abschläge“ geübt haben soll. Dabei seien mindestens zwei Kugeln zerstört worden.

Als Tatverdächtigen stellten die Bundespolizisten erneut den alkoholisierten 24-Jährigen fest. Mit seinem Verhalten konfrontiert erklärte der Dortmunder den Einsatzkräften, dass sein „Fußballtraining“ jawohl nicht so schlimm gewesen sei. Dieses wurde von der Videoüberwachung im Hauptbahnhof aufgezeichnet und könnte dem Fußballer dabei helfen, seine Technik im Rahmen einer „Videoanalyse“ zu verbessern.

Gegen den wegen Gewaltdelikten polizeibekannten Mann leitete die Bundespolizei ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung ein.

Newsletteranmeldung

Werbung

Petroleumheizung

119,00 €

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Petroleumheizung – auch als mobile Kochgelegenheit geeignet!
Unabhängig, sparsam, umweltfreundlich und leistungsstark

Ein warmer Ort gehört zu den wichtigsten, grundlegenden menschlichen Bedürfnissen. Im Krisenfall ist mit Ausfällen der Energie-, Gas- und Stromversorgung zu rechnen. Sobald der Strom ausfällt, bleiben die Heizungen kalt, weil die Steuerungen, Ölpumpen, Brenner usw. Strom benötigen. Diese Petroleumheizung ist hierfür eine gute Alternative, sie bietet folgende Vorteile:

  • Einfachste Bedienung (Petroleum einfüllen, den Docht durch Drehregler nach oben schieben und einfach mit einem Streichholz oder Feuerzeug anzünden)
  • Innerhalb weniger Minuten füllt sich der ganze Raum mit einer gemütlichen Wärme
  • Es sind weder Installation, Kaminanschluss noch Abzug erforderlich
  • Sie können die Heizung überall sofort einsetzen, wo Sie die Wärme benötigen
  • Sie können die Heizung auch als mobile Kochgelegenheit verwenden. Einfach die obere Abdeckplatte abnehmen und einen Topf oder Wasserkessel aufsetzen
  • Eine Flammlöschautomatik sorgt für extra Sicherheit! Sie schaltet die Heizung automatisch ab, falls einmal jemand dagegenstoßen und die Heizung umkippen sollte
  • Erreicht fast 100 Prozent Heizeffizienz, d.h. nahezu der gesamte Brennstoff wird in Wärmeenergie umgewandelt – das ist sparsam und umweltfreundlich zugleich

Mit beeindruckenden 2600 Watt Heizleistung können Sie im Notfall Räume bis ca. 30 m³ heizen.
Die Haltbarkeit/Brenndauer des Dochtes beträgt ca. 1200 Stunden.

Versandkostenfrei bei Kopp bestellen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert