Polizei

Hannover (ots)Letzte Woche rief die Bundespolizei Hannover Zeugen und Opfer dazu auf Angaben zu einem Sexualtäter zu geben. Der bislang unbekannte Mann berührte und belästigte in der S-Bahn von Barsinghausen nach Hannover mehrere Frauen. Jetzt ist seine Identität geklärt.

Es handelt sich um einen polizeibekannten 50-jährigen Bosnier aus Barsinghausen. Ein 15-jähriges Mädchen meldete sich nach dem Zeugenaufruf bei der Bundespolizei und schilderte, dass sie auf der Fahrt ebenfalls durch den beschriebenen Mann sexuell belästigt wurde. Dieser fertigte heimlich Fotos von ihr und setzte sich ihr mit geöffneter Hose gegenüber. Das Mädchen reagierte goldrichtig und wechselte umgehend den Sitzplatz. Dabei machte sie noch schnell ein Foto von dem Triebtäter, welches sie den Beamten zeigte.

Eine zusätzliche Videoauswertung der Überwachungskameras im Bahnhof Hannover bestätigte, dass es sich um denselben Mann handelte, der bereits zuvor mindestens zwei Frauen unsittlich berührte. Die Fotos wurden durch die Bundespolizei an das Polizeikommissariat in Barsinghausen übersandt. Und dort erkannten ihn die Beamten wieder. Denn offensichtlich ist der Mann bereits mehrfach negativ aufgefallen. Auf den 50-jährigen Bosnier warten jetzt mehrere Strafanzeigen wegen sexueller Belästigung und Beleidigung.

Newsletteranmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.