Waffen

Hagen (ots) Freitagnachmittag (15. Oktober) wurden Beamten auf einen Mann aufmerksam, der sich in einem Piratenkostüm im Hagener Hauptbahnhof aufhielt. Die Bundespolizisten stellten eine Pistole, ein Gewehr und eine Machete sicher.

Gegen 17:10 Uhr bestreiften Einsatzkräfte der Bundespolizei den Hauptbahnhof Hagen. Dort sprach ein verängstigter Passant die Beamten an und teilte mit, dass sich auf einem Bahnsteig eine Person in einem Piratenkostüm mit einem augenscheinlichen Steinschossgewehr befinden soll.

Die Bundespolizisten entdeckten den 54-Jährigen auf dem Bahnsteig. Der Deutsche gab an, dass er zu einem Event nach Dortmund mit dem Zug reisen wolle. Unaufgefordert händigte der Mann seine „Waffen“ aus. Hierbei handelte es sich um eine Steinschosspistole, ein Steinschossgewehr und eine Machete. Die Machete trug der Deutsche gesichert in einem dafür vorgesehenen Holster.

Zwecks Identitätsfeststellung begleitete der Hagener die Beamten zur Bundespolizeiwache. Dabei konnte festgestellt werden, dass es sich bei den Waffen um reine Dekorationswaffen handelte.

Eine sogenannte Dekorationswaffe ist eine schussunfähige Waffe, die jedoch täuschend echt aussieht.

Bei der Steinschosspistole und der Steinschossflinte handelte es sich um Anscheinswaffen, die im öffentlichen Raum nicht getragen werden dürfen. Die Waffen wurden sichergestellt und können vom Eigentümer verpackt wieder abgeholt werden.

Die Bundespolizei leitete anschließend ein Ordnungswidrigkeitenverfahren nach dem Waffengesetz ein. 

Newsletteranmeldung

Werbung

Bakdhi

12,99 €

Verewigt statt gelöscht: Die Bhakdi-Videos jetzt auf DVD

So schnell wie Covid-19 auftauchte, so schnell befand sich die Gesellschaft in einem unaufhaltsamen, von Politik und Medien befeuerten Wahn von Panikmache, Maskenzwang, Lockdown und Impfchaos. Bürgerliche Freiheits- und Grundrechte wurden in einem nie da gewesenen Ausmaß eingeschränkt.

Solide Aufklärung jenseits politischer und medialer Panikmache

Prof. Dr. Sucharit Bhakdi zählt zu den Ersten, die es wagten, öffentlich und mit soliden wissenschaftlichen Erkenntnissen gegen die Herrschaft der Angst zu argumentieren. Woran erkennt man eine echte Pandemie? Wann sind Viren gefährlich? Warum eigentlich Masken? Was wissen wir über gentechnische Impfungen? Wem kann man noch trauen?

Die Angst der Eliten vor dem Gegenargument

Millionenfach angeklickt, wurden zahlreiche Videos von Prof. Dr. Sucharit Bhakdi von YouTube und anderen Videoplattformen gelöscht.

Diese Sammlung besteht aus seinen vier wichtigsten Videos und verschafft Ihnen exklusiven Zugang zu den teilweise gelöschten. Es erwarten Sie:

  • Der offene Brief an die Bundeskanzlerin
  • Der Beitrag beim Kopp-Kongress zu den Themen Immunität, Herdenimmunität und Impfung
  • Die brisanten Fakten zur Impfwirkung
  • In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Arne Burkhardt: Die wissenschaftlichen Nachweise zu den Impfschäden

Mehr als 2 Jahre nach Ausbruch der Corona-Pandemie haben die Menschen einen Anspruch auf eine sachliche und faktenbasierte Aufarbeitung der Krise, vor der sich die Verantwortlichen bis heute scheuen.

DVD statt YouTube
Die wichtigsten Zeitdokumente unlöschbar für Ihr Archiv

Mit einem Kauf dieser DVD unterstützen Sie den Verein MWGFD und damit die Arbeit von Prof. Dr. Sucharit Bhakdi und von Prof. Dr. Arne Burkhardt.

Versandkostenfrei bei Kopp bestellen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.