LkW

BAB 14 Rastplatz Muldental Nord (ots)Am späten Mittwochabend vernahm ein LKW- Fahrer auf der Bundesautobahn 14 Rastplatz Muldental Nord, Klopfgeräusche von seiner Ladefläche. Er war gerade dabei, sich zur Ruhe zu legen. Daraufhin schaltete er die Videokamera in seinem Sattelanhänger ein und ihm winkten vier Personen über die Kamera zu.

Sofort informierte er die Polizei über seine „Mitfahrer“. Die alarmierten Streifen von der Bundes- und Landespolizei stellten vor Ort einen ordentlich verplombten LKW- Anhänger fest. Im Inneren befanden sich vier minderjährige, afghanische Jungen im Alter von 15 bis 17 Jahren. Keiner der vier Jugendlichen konnte sich vor Ort ausweisen oder aufenthaltslegitimierende Dokumente vorlegen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatten sich die Jugendlichen bereits zwei Tage zuvor in Rumänien Zutritt zur Ladefläche verschafft. Die Bundespolizeiinspektion Leipzig leitete ein Strafverfahren wegen Einschleusens von Ausländern gegen den LKW- Fahrer ein.

Gegen die vier Afghanen wird auf Grund der unerlaubten Einreise/des unerlaubten Aufenthaltes ein Strafverfahren eingeleitet. Die Ermittlungen zur „Behältnisschleusung“ lassen sich in das Lagebild der irregulären Migration einordnen.

Newsletteranmeldung


Werbung

Und sie hatten sie doch
Und sie hatten sie doch

9,99 € 19,95 €

früherer gebundener Ladenpreis

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Verlag: Kopp Verlag

Gebunden, 254 Seiten, zahlreiche Abbildungen

15 Jahre Recherche, neueste Erkenntnisse: Hitler hatte die Atombombe!

Vor 15 Jahren veröffentlichten Edgar Mayer und Thomas Mehner ein Buch, das für Furore sorgte. Die zentrale Aussage des Werkes: Nicht nur die Amerikaner, auch Hitler hatte die Atombombe. Für diese Aussage wurden die Autoren belächelt und angefeindet. 15 Jahre lang haben Mayer und Mehner seither weitere Indizien für ihre These gesammelt. Mit diesem Buch legen sie die Ergebnisse ihrer Recherchen vor, die man nur als spektakulär bezeichnen kann. Die neuen Belege lassen keinen Zweifel zu: Das Dritte Reich hatte Atomwaffen. Entgegen dem offiziellen Bild war die Forschung Deutschlands der Amerikas sogar weit voraus. Mehr noch: Die USA konnten in Hiroshima und Nagasaki nur deshalb Atombomben zum Einsatz bringen, weil sie sich der deutschen Technologie bemächtigt hatten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.