Bundespolizei

Köln (ots) In der Silvesternacht wandten sich zwei junge Frauen an die Bundespolizei am Kölner Hauptbahnhof, nachdem sie von zwei Männern sexuell belästigt worden sein. Die Bundespolizei konnte die Tatverdächtigen im Nachgang stellen und leitete Ermittlungen ein.

Gegen 0:45 Uhr am 01.01.2022 wurden zwei junge Frauen im Alter 17 Jahren aus Langenfeld und Rösrath auf der Wache der Bundespolizei am Kölner Hauptbahnhof vorstellig und zeigten an, dass sie zuvor von zwei ihnen unbekannten Männern an der Deutzer Brücke sexuell belästigt wurden. Sie berichteten, am Rheinufer beim Durchqueren einer Absperrung, durch das vermeintliche Sicherheitspersonal, hier die unbekannten Männer, zurückgedrängt und dabei absichtlich an den Brüsten angefasst worden zu sein. Später begegneten sie den beiden Tatverdächtigen am Breslauer Platz wieder und wurden weiterhin mit obszönen Äußerungen belästigt. Die Beamten fahndeten mit der Beschreibung durch die Minderjährigen im Nahbereich und stellten die beiden 18-jährigen irakischen Verdächtigen fest. Nach Abschluss erster strafprozessualer Maßnahmen, überstellten die Bundespolizisten die Männer zuständigkeitshalber an die Landespolizei. Die jungen Damen wurden, begleitet durch ihre gesetzlichen Vertreter, ebenfalls bei der Kriminalwache des Polizeipräsidiums Köln vernommen. Die Bundespolizei leitete Strafverfahren wegen sexueller Belästigung gegen die beiden Heranwachsenden aus Essen ein, welche durch die Landespolizei übernommen werden. Zudem wurden die beiden Tatverdächtigen erkennungsdienstlich behandelt.

Newsletteranmeldung


Cannasan GOLD von Waldkraft

Cannabis als ganze Pflanze wird schon seit langer Zeit verwendet: Bereits vor 2.500 Jahren wurde es in China geraucht. Das besagt eine Studie, die im Fachblatt Science Advances veröffentlicht wurden. Seit dieser Zeit wissen Menschen um die Heilkräfte dieser außergewöhnlichen Pflanze. Cannabis enthält THC, einen Stoff, der süchtig machen kann, kaum jedoch bekannt ist das CBD, welches ebenfalls in der Cannabis-Pflanze enthalten ist.

Auch das goldene Cannasan bekommt ihr in gewohnter Waldkraft-Qualität:

🌿 aufwändig entwachst
🌿frei von GMO (gentechnisch modifizierte Organismen)
🌿frei von schädlichen Rückstände (Schwermetalle, Pestizide, etc.)
🌿Labor-geprüft
🌿100% EU-zertifizierter Hanf

👉Weitere Goldene Produkte von Waldkraft

Mit dem Gutscheincode: Raven bekommen alle Neukunden 10% auf die Bestellung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.