Dummheit

München (ots)Am Donnerstagnachmittag (25. November) begaben sich drei unbekannte Männer in Lebensgefahr, als sie einen Bahnübergang bei runtergelassenen Schranken überquerten. Einer blieb auf den Gleisen stehen um ein Halten der S-Bahn zu erzwingen.

Die Einsatzzentrale des PP München informierte die Bundespolizei gegen 15:30 Uhr darüber, dass sich in Ottobrunn Personen im Gleis aufhielten und in Folge eine stadtauswärts verkehrende S-Bahn eine Schnellbremsung einleiten musste. Eine Streife der Bundespolizei ermittelte vor Ort, dass drei Unbekannte vor der herannahenden S-Bahn den Bahnübergang überquerten, sodass der 22-Jährige Lokführer eine Schnellbremsung einleiten musste. Einer der Männer blieb im Gleisbereich stehen, um einen kompletten Stillstand der S-Bahn zu provozieren. Dem Triebfahrzeugführer gelang es, die Männer mit seinem Smartphone zu filmen. Unmittelbar eingeleitete Fahndungsmaßnahmen führten nicht zum Ergreifen der Täter. Durch die Schnellbremsung kam es zu geringen Auswirkungen auf den Bahnverkehr. Reisende wurden nach derzeitigem Kenntnisstand nicht verletzt.

Die Bundespolizei ermittelt jetzt wegen gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr.

Newsletteranmeldung


Werbung

Und sie hatten sie doch
Und sie hatten sie doch

9,99 € 19,95 €

früherer gebundener Ladenpreis

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Verlag: Kopp Verlag

Gebunden, 254 Seiten, zahlreiche Abbildungen

15 Jahre Recherche, neueste Erkenntnisse: Hitler hatte die Atombombe!

Vor 15 Jahren veröffentlichten Edgar Mayer und Thomas Mehner ein Buch, das für Furore sorgte. Die zentrale Aussage des Werkes: Nicht nur die Amerikaner, auch Hitler hatte die Atombombe. Für diese Aussage wurden die Autoren belächelt und angefeindet. 15 Jahre lang haben Mayer und Mehner seither weitere Indizien für ihre These gesammelt. Mit diesem Buch legen sie die Ergebnisse ihrer Recherchen vor, die man nur als spektakulär bezeichnen kann. Die neuen Belege lassen keinen Zweifel zu: Das Dritte Reich hatte Atomwaffen. Entgegen dem offiziellen Bild war die Forschung Deutschlands der Amerikas sogar weit voraus. Mehr noch: Die USA konnten in Hiroshima und Nagasaki nur deshalb Atombomben zum Einsatz bringen, weil sie sich der deutschen Technologie bemächtigt hatten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.